Wie de-installiere ich Microsoft Office Programme bei einem Apple MacBook?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo RuediNbg,

du kannst entweder über den Finder in Programme steuern und die Applikation einfach in den Papierkorb ziehen, diesen entleeren und voila. 99% des Programmes hast du dann schon entfernt. Das ist aber die Quick & Dirty Variante.

Eine andere Möglichkeit wäre es, ein Programm wie CleanMyMac o.ä. zu verwenden um auch alle restlichen Daten, die mit Microsoft Office zusammenhängen, zu deinstallieren.

Grüße aus dem Pott,

chris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe in den Programm-Ordner und sieh dort nach den Icons der Programme, die du löschen willst. Klicke auf das Programm-Icon und halte es, schiebe es dann in den Papierkorb. Es kann sein, dass Du dabei die Befehls-Taste drücken und halten musst.

Wenn dann der Papierkorb geleert worden ist, sind die Programme damit von der Festplatte verschwunden/gelöscht.

Ich kann nur vor "Helfer"-Programmen warnen, die angeblich auch noch verborgene Hilfs-Dateien dieser Programme löschen wollen. Wenn Du Dich nicht wirklich sehr gut mit dem Mac OS auskennst, dann löschst Du auf diese Art leicht Hilfsprogramme, die nützlich sind. Dein Mac könnte anschließend schlechter laufen als vorher. Lösche immer nur die Dateien und Ordner, die Du selbst angelegt hast!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung