Frage von 200qm, 23

Wie Daten retten nach cmd clean eines durch Bitlocker geschützten USB-Sticks?

Hallo! Folgendes ist geschehen:

  1. cmd.exe

  2. diskpart

  3. list disk

  4. select disk - den falschen USB-Stick ausgwählt

  5. clean

  6. create partition primary - funktioniert nicht

  7. langer Facepalm, da (wer hätte es gedacht) wichtige Daten drauf.

Der USB-Stick (16 GB) war mit NTFS formatiert, durch Bitlocker verschlüsselt und während des oben genannten Vorgangs entsperrt. Es folgte ...

... Testdisk:

Menü Advanced

Partition Table Type None

Boot

Rebuild BS

... Ergebnis von Testdisk:

Boot sector / Can't read Boot Sector // Backup boot sector / Can't read Backup Boot Sector

Sectors are identical. A valid NTFS Boot Sector must be present in order to access any data; even if the partition is not bootable.

... was im Nachinein gesehen zu erwarten war, da ja mittels "clean" alle Partitions- oder Volumeformatierungen von dem Stick entfernt werden, also auch das Backup zur Wiederherstellung des Bootsektors.

Theoretisch müssten aber die Dateien noch vorhanden sein, da der Stick ja nicht formatiert wurde, daher meine Frage(n): Wie komme ich an sie ran?

Ist es möglich und sinnvoll (Bitlockerschutz), nur den Bootsektor zu reparieren oder einen neuen zu erstellen, ohne alles gänzlich neu zu überschreiben? Was kann ich tun?

Antwort
von Darkreturn, 15

vielleicht hilft dir das tool undelete aber ich bezweifle es. man benutzt es normalerweise um aus dem papierkorb gelöschtes zeug wiederherzustellen, aber man kann einen bestimmten ordner nach gelöschtem zeug durchsuchen


Antwort
von Jacobloss, 11

Bitlocker geschützter USB kann noch wiederherstellen, aber nach dem CMD Schützen finde ich, dass die Daten nicht mehr wiederherstellen kann...Du kannst noch google mal, die Lösung zu finden...

Antwort
von DerAufraeumer, 13

Der USB stick ist tot, richtig Tod.

Formatiere ihn, erstelle ne Partition und freue dich über einen neuen, leeren USB Stick.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community