Frage von arielle08,

Wie darf/sollte/muss man dunkelhäutige Menschen nennen? (Ich hab nichts gegen sie, nur so ne frage!)

Mir wurde (von meinem englischlehrer) gesagt, es ist verboten, sie pigmentierte oder dunkelhäutige menschen zu nennen (ich weiß jetzt halt nicht wie ich es sonst sagen sollte), aber er konnte uns auch nicht sagen, wie es "richtig" und nicht beleidigend heißt...

Antwort von AveMalum,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

schwarze.

Kommentar von komischerTyp,

warum denn auch nicht..?? ich habs noch nie kapiert.. mich störts auch nicht, weißer genannt zu werden, solange es nicht in der form "hey, weißer, komm mal her!" verwendet wird..

Kommentar von Ludwig20,

Also in Bayern sagt eig. jeder Neger, ohne das irgendwie böse zu meinen.

Antwort von miezek4tze,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wie wärs mit ihrem NAMEN !?

Kommentar von Smileysuchti,

Mit dem Namen ist es glaube auch wirklich am besten!!

Antwort von TheRealFoo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich sage weiterhin "Neger".

Nicht Wörter sind beleidigend, sondern Absichten - und auch "politisch korrekte" Wörter lassen sich mit entsprechender Betonung als Beleidigung verwenden.

Dieses Gehampel mit Wörtern-die-man-nicht-verwendet ist nur Ablenkung. Wer andere runtermachen will, kann das auch mit "erlaubten" Wörten.

Kommentar von arielle08,

aber neger finde ich hart.

Kommentar von TheRealFoo,

Warum?

Kommentar von GermanyYasmine,

weil es eine beleidigung ist!

Kommentar von TheRealFoo,

Wie das?

Kommentar von Dabbel,

Ist keine Beleidigung. Es bedeutet einfach: "Schwarz".

 

 

Antwort von pooooo,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Schwarze, Farbige. Was ich nie begreifen werde, ist die Tatsache, dass sich einige Schwarze gegenseitig "Nigger" nennen...find ich total Panne

Kommentar von TheRealFoo,

Wenn es ihnen Spaß macht... nur sollten auch alle anderen das Wort verwenden dürfen. Alle oder keiner - alles andere ist Diskrimierung. Denn auch gegen die "crackers" kann man diskriminieren.

Antwort von moien57,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wir sind alle grün, es gibt halt hellgrüne und dunkelgrüne.

Antwort von Knifnek,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

dunkelhäutige ist schon ok

Antwort von Tiboeli94,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Einfach "Mensch" nennen ...

Kommentar von Ludwig20,

Ahja, die sind dann auch menschenfarbig ne? XD

Antwort von Bubblchen,

dunkelhäutig, farbig und schwarz ist doch alles okay. aber neger oder nigger sagen so viele leute, dass es mir inzwischen schon scheiß egal ist. Man verbindet neger halt einfach immer mit neger sklaven. Und ob man die schreckliche vergangenheit von früher wieder aufleben lassen möchte bleibt jedem selbst überlassen. Mich macht es eher traurig nicht das wort an sich aber der schreckliche Hintergrund.

Kommentar von Ludwig20,

Ja und, wir Deutschen hatten nie Negersklaven, wir haben sie einfach so Neger genannt, weil es spanisch für Schwarzer ist, also wieso nicht?

Kommentar von MuffinAngebot,

*Latein

Antwort von GermanyYasmine,

vielleicht kannst du sie mal auch mit den Namen ansprechen.... naja sonst eigentlich dunkelhäutige

Antwort von symbolismus,
  • zum beispiel wenn der mensch, den du beschreiben willst, aus afrika kommt, dann könntest - politisch korrekt,falls sich nicht durch neue verunglimpfung und damit ruin eines eigentlich neutralen begriffes- beispielsweise sagen, der oder die schwarzafrikaner...
Kommentar von komischerTyp,

schwarzafrikaner? hört sich wie eine tierart an.. dann doch einfahc lieber "schwarzer" oder "farbiger" ;)

Antwort von Phoenix29,

Wie nennst Du denn hellhäutige Menschen?

Kommentar von Ludwig20,

normal XD

Kommentar von kleinerKoala,

Das ist jetzt wirklich rassistisch! Schwarze leute sind auch normal. Und nein, das war jetzt keine beleidigung, weil ich selbst schwarz bin :p also mix aus schwarz und weiß..

Antwort von BobKelso,

Quatsch! Dunkelhäutig, Maximalpigmentiert, das sind sogar die politisch korrekten Bezeichnungen.

Kommentar von Ludwig20,

Und es gibt keine die furchtbarer klingen! Lang lebe das Wort Neger^^

Antwort von JustMe91,

Ich glaube "Farbige" ist eine Bezeichnung, gegen die niemand was einzuwenden hat. Obwohl ich persönlich nicht sehe, wo das Problem ist sie "Dunkeöhäutige" zu nennen. Habe da nie gehört, dass das "politisch inkorrekt" sei...

Antwort von Arschkrampe2009,

Schwarze Afrikanische Afroafrikaner afrikanischer Herkunft.

Antwort von Lucie996,

Ich sage immer farbige und alle, die ich bisher kenne, haben nichts dagegen. Es kommt auch immer sehr darauf an, WIE man es sagt, und wenn du nichts gegen sie hast merken sie es ja auch

Antwort von Welfensammler,

Maximalpigmentierte

Deutsche mit offensichtlichem Migrationshintergrund

Ausländer

Schwarze

Dunkelhäutige

Kommentar von BobKelso,

Ausländer?!?!?!

Antwort von Vampirella,

Schwarze ,Farbige,und dunkelhäutige darf man auch sagen.

Antwort von XxTHxX,

Du kannst oder solltest sie Farbige nennen, oder einfach gar nichts bei einem Weißen Menschen sagst du ja auch nicht der weiße!

Kommentar von Welfensammler,

In Afrika schon.

Antwort von Kathy0905,

Afro Amerikaner oder farbige<

Kommentar von AveMalum,

afro amerikaner gilt nur für schwarze in amerika. offiziell sagt man schwarze.

Kommentar von Kathy0905,

Aber man sagt doch nicht schwarze das klingt irgendwie rassistisch finde ich.. sagt man nicht farbige?

Kommentar von MCeeSketcher,

und weiße sind jetzt farblos oder wie ?!

Kommentar von MrSubway,

Weder Afrikaner noch Afro-Amerikaner, keiner kann die Herkunft eines Menschen nach seinem Aussehen beurteilen.

Ich bin dunkelhäutig und das als Latino.

Kommentar von MuffinAngebot,

Dann kommen die hellhäutigen und blonden also aud dem teifsten Arfika? Deine Aussage ist komplett falsch. Und achja...Latinos sind auch dunkelhäutig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten