Frage von ab12359, 47

Wie darauf reagieren wenn die Berufsberaterin fragt, wo ich bei dieser Veranstaltung an unserer Schule vor 2 Jahren war?

ok ich habe einen termin bei einer... die selbst teilweise ein projekt an unserer schule(vor 2 jahren) mitgetragen hat (auch in form von beratungsgespräche am ende, vorher waren andere Betreuer da , die die Gruppengespräche mit den anderen schülern geleitet haben(stärke , schwächen).. und da war ich nicht da... an keinem tag... was soll ich sagen , wenn sie deswegen fragt... und bitte keinen auf Moralapostel machen, ich weiß , was ich werden will... Es wäre sehr nett, wenn du mir sagen könntest , wie ich geschickt mich da rausreden bzw antworten könnte

Antwort
von triggered, 30

Dass du erst jetzt realisiert hast wie wichtig die Berufswahl für deine Zukunft ist?

Antwort
von SalihYilmaz91, 29

Kommt drauf an, ob alles in einer Woche stattgefunden hat. Dann kannst sagen, dass du bereits weißt, in welche Richtung sich deine Karriere neigt und das du auf jeden Fall zweispurig fahren willst, Ausbildung und Abitur danach. Wenn sie sieht, das du weißt wovon du redest, wird sie das es nicht interessieren.

Kommentar von SalihYilmaz91 ,

Gemeint ist mit zweispurig, für Ausbildungen bewerben und parallel Abitur anstreben um studieren gehen zu können

Antwort
von HanzeeDent, 28

Warum ist das denn wichtig, wenn es schon 2 Jahre her ist? Was  drohen denn für Konsequenzen?

Kommentar von HanzeeDent ,

Sag doch einfach du warst krank

Kommentar von user8787 ,

Wenn dann hat die Berufsberaterin ein fantastisches Gedächtnis.

Ich denke im Grunde ist ihr das wurscht, was soll das nach 2 Jahen für eine Rolle spielen? Hunderte Leute gehen pro Jahr zu den Veranstaltungen....du bist also nur eine/ einer von vielen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten