Wie damit umgehen, wenn ein Freund den Liebeskummer eines Freundes herunterspielt?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Dann kann Dein Freund einfach nicht damit umgehen, dass Du ernsthaften Liebeskummer hast. Gerade Männer haben häufig Probleme damit, über Gefühle zu sprechen und spielen das dann gerne runter.

Da Du ein sensibler Mensch zu sein scheinst, der glücklicherweise über seine Sorgen und Probleme sprechen kann, hast Du Dir hier den falschen Ansprechpartner gesucht.

Liebeskummer ist schlimm, kann mich noch gut daran erinnern. Ich war da jedesmal körperlich krank und das kann auch leider eine Weile dauern.

Hier gilt - auch wenn Du Dir das jetzt nicht vorstellen kannst - der Spruch: Die Zeit heilt alle Wunden. Du wirst darüber hinwegkommen.

Alles Gute für Dich. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarcoAH
22.09.2016, 07:53

Danke für die tröstenden Worte. Ja, ich bin sehr emotional.

Mittlerweile geht es mir auch besser, aber der schlimme Liebeskummer kann jederzeit wieder zurückkommen.

Du hast recht. Die Zeit heilt alle Wunden. Das wird einige Wochen/Monate dauern.

0

Es gibt Menschen, die sind mit den ehrlichen Gefühlen anderer überfordert. Wissen nicht wirklich, wie sie damit umgehen sollen oder was sie sagen sollen. Kann aber auch sein, dass die Empathie fehlt, sich in den anderen hineinzuversetzen. Oder er will Dich mit seinen Worten davon überzeugen, dass alles halb so wild ist und es mit der Zeit wieder besser wird. Nicht unbedingt das, was man dann in einem solchen Moment hören will, aber jeder hat halt seine Sicht auf die Dinge. Bei solchen Menschen würde ich mich vermutlich nicht offenbaren, sondern mir jemanden suchen, der es besser nachvollziehen kann, was man gerade durchmacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebeskummer ist die Verarbeitung der Beendigung einer Beziehung, dazu gehört eben das emotionale und alles was du gerade durch macht.
Ich würde nicht sagen, dass es die richtige Methode ist, wenn man dich vom Gegenteil überzeugen möchte.
Ihr wart in einer Beziehung (nehme ich mal an) und das sicher nicht ohne Grund. Man denkt eben auch gerne an früher zurück und hat dabei nicht immer nur die schlechten Seiten im Kopf.
Denke auch weiterhin an sie und versuche nicht, eine Blockade aufzubauen.
Liebeskummer geht mit der Akzeptanz zu ende. Wenn du also an sie zurück denkst und die schönen Sachen siehst, ohne dann wieder in ein Loch zu fallen, hast du dein Liebeskummer überwunden. Und ich denke das ist auch der einzig richtige Weg. Eine Beziehung sollte schließlich niemals als negativ in deinen Gedanken bleiben. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarcoAH
22.09.2016, 08:20

Es war einfach traumhaft. Und ich empfand das mit zunehmender Zeit immer schöner. Am 03.September war die Welt noch in Ordnung.

Am 09. September hat sie jemand anderen kennengelernt und ich habe es diesen Sonntag erst erfahren. Für mich brach eine heile Welt zusammen. Anfangs war es furchtbar für mich, auch durch diesen Schockeffekt. Hätte nie daran geglaubt. Die ersten Tage danach der blanke Horror. Durch Sport und ausgedehnte Spaziergänge konnte ich den Fokus auf etwas anderes legen, was mir nur teilweise gelingt. Heute geht es mir wieder einigermaassen gut. Das kann sich im Laufe des Tages verschlimmern. Die Zeit heilt alle Wunden. Denke und hoffe, dass ich in ein paar Wochen oder Monaten darüber hinweg bin.

0

Dass du zu empfindlich bist und sich nicht jeder für den Seelen-Striptease seiner Umgebung interessiert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarcoAH
22.09.2016, 07:47

Schon einmal richtig Liebeskummer gehabt? Wenn ja, können wir weiterschreiben.

0
Kommentar von badenpuma
22.09.2016, 07:49

Was ist denn das für eine unqualifizierte Aussage????

0

Das ist kein Freund. Du brauchst Freunde, die Dir zuhören in dem Moment. Und Dich nicht unterbrechen. Kann ich übrigens sehr gut verstehen. Bin genauso. Letztes Jahr hatte ich großen Liebeskummer und habe auch solche Erfahrungen gemacht. Ich habe den Kontakt abgebrochen.

Es ist schön, daß es mittlerweile geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarcoAH
22.09.2016, 07:54

Danke. Anfang der Woche war es schlimm gewesen. Jetzt geht es wieder. Ja, er hat mir nicht wirklich zugehört.

1

Ich weiß jetzt nicht, wie alt du bist. Früher habe ich bei Liebeskummer mein gesamtes Umfeld genervt. Später (auch, nachdem ich selbst von anderen "genervt" wurde), habe ich davon abgelassen. Zum einen weiß man bei jedem Mal besser, wie man damit alleine umgeht, und zum anderen will ich nicht auch noch die Freunde vergraulen, die noch da sind - im Gegensatz zum Expartner.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarcoAH
22.09.2016, 08:59

Ich bin Anfang 40. Ich versuche, mit Menschen zusammen zukommen, um auf andere Gedanken zu kommen. Viel Sport ist wichtig, denn das produziert Glückshormone. Und die brauche ich. Nerven nur die allerbesten Freunde, so mindest die, von denen ich das dachte.

0

Dann musst du dir eben einen anderen Kummerkasten suchen. Nicht jeder hat Lust sich mit dem Liebeskummer anderer zu beschäftigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarcoAH
22.09.2016, 07:49

Das ist echt die Idee.

0

das du eine beziehungsphobie hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarcoAH
22.09.2016, 07:56

Das mag sein.

0

In ein paar Wochen denkst du an das Weibsstück eh nicht mehr. Also was willst du...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MarcoAH
22.09.2016, 07:55

Denken vielleicht schon, aber keinen Liebeskummer, keine Empfindungen mehr und das Leben geht weiter.

0