Frage von deagle3699,

wie bringt man sich am schnellsten um?

Ich bin fest entschlossen meinem leben ein ende zu setzten, deswegen brauche ich Hilfe wie man sich am schnellesten möglichst ohne schmerzen umbringt?

Support

Liebe/r deagle3699,

wie Du siehst, beschäftigt die Community Deine Situation sehr und es hört sich auch tatsächlich sehr dramatisch an, wie Du Deine Lage beschreibst. Deine Situation hat allerdings Ausmaße, in der die Community Dir wahrscheinlich nur bedingt helfen kann. Ich würde Dir daher dringend raten, einen Fachmann aufzusuchen und mit ihm/ihr Deine Probleme zu besprechen.

Ich wünsche Dir alles Gute!

Viele Grüße,

Klaus vom gutefrage.net-Support

Antwort
von Hanna91,

wenn du dich nicht traust, persönlich Hilfe zu holen, besuche bitte wenigstens Hilfeforen im Internet, z.B. kids-hotline.de (da kannst du auch eine Einzelberatung machen) oder gib Suizidforum bei google ein. Auch wenn etwas ganz furchtbares passiert ist und du dir überhaupt nicht vorstellen kannst, dass es besser wird, wird es aber auf jeden Fall besser!!! Sprich mit jemanden über die Ursache für deinen Wunsch, am besten mit einem Fachmann (Psychologen, Psychiate oder Hausarzt) oder mit jemandem, dem du vertraust.

Antwort
von seroo,

geh zu einem psychater oda so der wird dir weiterhelfen aba bring dich etz bidde mal nich um das bereust du später wirklich !! denk nochmal nach und such dir mal professionelle hilfe wenn das nicht hilft dann ... aba ich rate dir seeeeehhhrrrrr davon ab !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! wenn du grade kein sinn mehr sieht dann kanns doch nicht mehr schlimmer werden also komm mal wieder runter und such dir hilfe. du kannst auch erstmal zu deinem hausarzt gehen der wird dir bestimmt auch sagen an wenn du dich wenden kannst aba wiegesagt umbrinen ist eine echt schlecht lösung dann dadurch wird es dir bestimmt nicht besser gehen ich hoffe mal das du dir echt hilfe sucht viel Glück im Weiteren Leben (das kannst du bestimmt gebrauche, und wenn du dich wieder in den Griff bekommst bin ich stolz auf dich :-))

Antwort
von Noxsol,

Wenn du dies machst, könntest du noch mehr Schmerzen verursachen. Undzwar bei deinen Nahestehenden, sprich: Familie. Du willst keine Schmerzen beim Sterben? Es gibt viele Wege, die dies ermöglichen, aber es gibt keine, die diesen Feheler zu entschuldigen. Überlege dir bitte deine Entscheidung. Wenn du dich überwindest, wirst du seelisch stärker werden. Raff dich auf und vertreibe diese negativen Gedanken! Lebe.

Antwort
von Mystika1245,

Du wählst den Tod und hast Angst vor Schmerzen?? o_O So egal scheint dir dein Leben ja dann doch nicht zu sein...denk auch mal dran was du anderen damit antust....

Antwort
von Jessi779,

Such Dir professionelle Hilfe damit Du Dein Leben wieder in den Griff bekommst.

Antwort
von duschgel,

Ich wohne in einem Hochhaus mit 18-Stockwerken und vor ca. 3 Wochen hat mein Nachbar Selbstmord begannen. Ich kannte ihn und war total traurig darüber, wobei ich nicht wusste wieso er es getan hat. Ich bin sicher das du auch Menschen hast die traurig über dein Tod wären.

Antwort
von Manuel19,

Bring dich nicht um ! Das Leben ist doch schön.Geh mal zum Arzt .

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten