Frage von nnn020422, 17

Wie bringt man Sekundenleim bei den Händen weg?

Hey,

Also mir istgrad was doofes Passiert. Ich blastle was mit ein paar anderen und haben dabei Sekundenleim Gebraucht. Hab ihn dann erstmal öffnen müssen. Da musste man mit der Scheere oben wegschneiden doch LEIDER ging das so streng, dass ich abgeschlipft bin und es somit bisschen über die Finger lief. Ich konnte es natürlich noch wegputzen, aber es hat jetzt so ne schicht selundenleim, beim Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger.

Habt ihr eine idee, oder wisst ihr, wie man die Schicht weg bringt ausser mit der Scheere wegzuschneisen :D

Oder sollte ich einfach einige Taage abwarten?

Danke schonmal.

Schönes restliches Wochenende wünsche ich euch. :)

Antwort
von Larimera, 5

Nimm feines Schleifpapier. Und dann vorsichtig abschleifen. So mach ich das auch immer.

Antwort
von asta311, 8

Warte ab, dein Hautfett löst das Problem natürlich.

Antwort
von Lexa1, 8

Geht mit warmen Wasser ab, oder Alkohol.

Antwort
von grisu2101, 5

Bürsten unter fließend Wasser, wenn Du etwas Hornhaut hast Schmirgelpapier... NICHT mit Lösemittel, denn die nimmst Du durch die Haut auf.

Antwort
von ClausO, 2

Aceton ( Nagellackentferner mit Aceton ), oder warten.

Antwort
von LadySkyline, 15

Mit hochprozentigem Alkohol oder Terpentin?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community