Frage von NikoTyp, 188

Wie bringt man einen Hund dazu das Hundeklo zu verwenden?

Ich hab seit neuem 3 Hunde, 2 davon benutzen das Hundeklo bereits aber der dritte (alle sind reinrassig) will einfach nicht. Wie kann ich ihm das beibringen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von brandon, 70

Ist das wieder so eine trollige Frage?

Wenn nicht.

Hundebesitzer deren Hunde ein Hundeklo benötigen sollten sich besser Katzen halten, die sind auch liebenswert.

Ich frage mich immer wieder wer auf die blöde Idee gekommen ist das Hunde in ein Hundeklo machen sollen?

 Das kommt wahrscheinlich von den “Tierfreunden“ die ihren Hund auf ein Laufband stellen damit er genug “Auslauf“ bekommt. 😕 

Mit einem Hundeklo erzieht man einen Hund dazu sich in der Wohnung zu erleichtern und zwar überall in der Wohnung, da Hunde nicht den Instinkt einer Katze haben immer den gleichen Platz zum koten und urinieren zu benutzen.

Kommentar von brandon ,

Dankeschön für die überraschend gute Bewertung. 🌷

Antwort
von LukaUndShiba, 98

Werf das Klo weg und geh regelmäßig raus. Wenn du dafür zu lange unterwegs bist oder zu faul solltest du dir überlegen die Hunde in bessere Hände zu geben und zwei Katzen zu kaufen.

Damit erziehst du deine Hunde über kurz oder lang dazu das sie dir in die komplette Wohnung machen werden! 

Antwort
von Weisefrau, 57

Hallo, die Idee mit dem Hundeklo stammt aus Amerika. Dort werden oft Hunde gehalten, die gar nicht mehr Gassi gehen. Ihnen steht eine Terrasse und ein Hundeklo zur Verfügung. 

In Amerika werden Hunde immer noch ins Schaufenster gestellt und so verkauft. Die Einstellung Tieren gegenüber ist leider völlig anders als bei uns. 

Der Hund hat sich anzupassen.

Lauffreudige Hunde bekommen ein Laufband aber kaum Auslauf. Da Amerikaner mehr Arbeiten als wir haben sie noch weniger Zeit für ihre Hunde.

Nun zu den Hunden! Es ist gegen die Natur eines Hundes sich in der Wohnung zu erleichtern! Für mich ist es eine Art von Tierquälerei!

Wer keine Zeit hat die Hunde so auszuführen, das sie sich draußen lösen können, der sollte auf die Haltung von Hunden verzichten.

Lies mal ein Buch über Hunde und ihr Verhalten, dann wird dir hoffentlich einiges klar werden!

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 42

ueberhaupt nicht -

geht es dir gut? hat es sich bei euch noch nicht rumgesprochen , dass es nur katzenklos gibt und hunde immer draussen machen sollen?

nur weil menschen zu faul sind mit ihren hunden rauszugehen, zwingt ihr sie zu solch artfremden verhalten?

wenn man hunde auf ein katzenklo zwingt ,verwandeln die hund auf kurz oder lang die ganz wohnung in ein einziges hundeklo!

hunde muessen draussen ihr runden drehen, sie hinterlassen mit dem urinieren auch durfmarken zu informationen an andere hunde.

gehe bitte mit all deinen hunden regelmaessig nach draussen oder gebe ise ab!!!

Antwort
von spikecoco, 106

Meinst du ein Hundeklo was bei dir Zuhause steht?. Ein Hund hat sich draussen in der Natur zu lösen und nicht in der Wohnung. ,

Kommentar von NikoTyp ,

Ja ich gehe auch 3 Mal am Tag mit ihm Gassi, falls ich aber unterwegs bin und er mit den beiden alleine Zuhause ist, muss er das Klo benutzen.

Kommentar von spikecoco ,

auch wenn ich unterwegs bin haben meine Hunde es nicht nötig, ein "Katzenklo " zu benutzen. Erstens gehe ich dann vorher einen langen Spaziergang mit meinen Hunden und zweitens lasse ich sie nicht so lange alleine, das sie wieder dringend müssen. Ich stelle mit gerade vor wie drei Hunde ins Haus machen. Pfui Teufel.

Kommentar von wotan0000 ,

DH!

Fragesteller will Hunde, doch sein Leben soll nicht zeitlich eingegrenzt werden.

Ja, pfui Teufel.

Kommentar von eggenberg1 ,

ach  du meinst  tatsächlich man kann hunde   stundenlang allein lassen  --sie  sind  ja zu dritt ,da ist  das nciht so schlimm-- sage mal hast  du jemals ein  buch überhudehaltung gelesen ??    wennman hunde tatsächlich mal länger allein lassen muß , dann sorgt man  für einen GASSIGÄNGER --  schon mal was  davon gehört ???  oder gibt  es  diesen begriff in eurer  gegend auchnicht !!!

Antwort
von Margotier, 107

Das Hundeklo lernen Hunde zu benutzen, in dem man mit ihnen im Welpenalter alle etwa zwei Stunden, auch nachts, dort hin geht.

Für den Fall, dass Du tatsächlich eine Art großes Katzenklo meinst: das ist kein Hundeklo, Hundeklo ist ausschließlich draußen.

Solltest Du von Deinen Hunden verlangen, drinnen zu machen - viel Spaß, wenn Du mit ihnen mal bei jemandem zu Besuch oder in einem Restaurant bist.

Übrigens riecht Deine Frage nach einem Troll.

Antwort
von wotan0000, 101

Ich hoffe mal, dass der 3te Hund klüger ist als Herrchen und die anderen Beiden.

Antwort
von Pancake2002, 65

Geh lieber mit deinen hunden regelmäßig raus

Antwort
von MiraAnui, 79

Gar nicht..hunde klos sind tierquälerei.

Beweg dein faulen hintern raus und das öfters als 3mal, dannn braucht keiner das klo

Antwort
von cafibone, 104

Du musst es ihm vormachen und im sitzen auf das Hundekloo gehen. Dann sind die Rassehunde so beeindruckt, dass sie nie wieder an einen Baum wollen. Natürlich geht das auch im Stehen, da verstehen die Hunde den Zweck später.

Expertenantwort
von Einafets2808, Community-Experte für Hund, 46

Garnicht, sondern bring dem Hund bei das große Hundeklo vor der Wohnungstür zu benutzen.

Antwort
von wotan0000, 84

**(alle sind reinrassig)**

Und, dürfen sie sich nicht dreckig machen?

Meiner ist auch reinrassig und ich finde es toll, wenn er sich benimmt wie ein stink normaler Hund, weil er das auch ist.

Antwort
von RoteRose93, 20

Tierquäler!!!!!! Hunde müssen Gassi gehen und nicht auf ein Klo! Es gibt kein Hundeklo das Hundeklo ist draussen! Hunde wollen ihr Zuhause nicht beschmutzen!!! Wenn du zu faul bist dann schaff dir keine Hunde an!!!!!

Antwort
von michi57319, 35

Trollfrage. Reinrassig sind lediglich seine Pokemons.

Antwort
von brentano83, 20

Eckelhafte troll Frage.... Ich hab zum teil vier Hunde, und alle müssen raus, ich würde nie auf die Idee kommen ein katzenklo zu missbrauchen... Und selbst wenn ich deswegen 8std am Tag gassi gehen müsste.... 

Antwort
von eggenberg1, 15

wie ??? DU HAST  drei hunde   und  bist  zu bequem mit   denen nach  draussen zu gehen ??   dir sollte man dier  tiere schnellstens abnehmen -- 

KEIN Hund gehört auf ein hundekloh , das ist toal  gegen ihre natur--

ich freu mich schon auf   die zeit, wo  deine  hunde nicht nur  das kloh  ,sondern  die gesamte  wohung als kloh  nutzen   -- das wird  ein traum  !!! denn   auf  dauer   meint hund  , dass  die gesante wohung  ein  großes hundekloh ist --

  dass du dich nicht schämst   dir hunde  anzuschaffen und dann nicht mal in der lage bist , mit denen regelmäßig  3  x am tag mindestesn raus zu gehen  PFUUI DEIBEL !!!

Antwort
von monjamoni, 16

Gehst du etwa nicht Gassi?!

Antwort
von Tammy77, 43

Garnicht. Weils KATZENklo heisst und für KATZEN ist nicht für Hunde.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten