Wie bringt man am besten die Testnote 5 zu den Eltern, wenn sie unterschreiben müssen, denn ich gehe in eine weiterführende Schule?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sags ihnen einfach
Ich denk nicht dass du immer nur 5en schreibst
Ist sicher nur ein Ausrutscher die nächste Arbeit wird denk ich besser ausfallen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TotalConquest
28.10.2015, 16:55

Ja, werde ich machen, nur es sind 3 Tests

0
Kommentar von AmyDu
28.10.2015, 17:50

Du schaffst das schon

0

Sag es ihnen direkt. Am besten du packst der bloßen Nachricht 2 zusätzliche Informationen bei: 1) Warum du denkst eine so schlechte Note bekommen zu haben. 2) Wie du das in Zukunft verhindern willst.

Schlecht: (nach 2 Wochen, kleinlaut) "Hier, unterschreib mal."

Ganz schlecht: (selbst unterschreiben)

Gut: (ist nur ein Beispiel, bleib bei der Wahrheit, auch wenn sie weh tut): "Ich habe heute meinen Test zurückbekommen. Ich habe vorher zu wenig gelernt und deshalb war ich beim Test total nervös. Ich habe selbst bei Aufgaben Fehler gemacht, die ich eigentlich gewusst habe. Es ist eine 5 geworden und ich fühle mich schlecht deswegen. Könnt ihr mich bitte beim Büffeln vor dem nächsten Test unterstützen? Vielleicht können wir die Übungsaufgaben zusammen machen?"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

emm... du soltest es einfach abgeben und dann mit deinen Eltern das Problem suchen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung