Frage von bluepython, 35

Wie bringe ich unseren 5 jährigen sohn sich alleine zu beschäftigen?

Er hat ausreichend Spielzeug und andere Möglichkeiten wie Basteln oder ein grossen Garten. In der Regel ist auch ein neues Spielzeug spätestens am nächsten Tag nicht mehr interessant. Er hängt dann rum, weiss nichts mit sich anzufangen. Wir verbringen auch Zeit mit ihm, aber zum Ausgleich muss er auch mal alleine spielen können.

Antwort
von rommy2011, 10

die meisten kinder haben heute einen berg von spielsachen und wissen gar nicht mehr so recht, womit spielen? ich habe eine 7 j. alte enkelin, wenn sie bei mir ist, dann malen wir mit wasserfarben, wir bastel und kleben und lesen uns gegenseitig vor. spielsachen brauchen wir in dem sinn gar keine, was zählt ist der mensch - die mutter - der vater. du solltest mal herausfinden, wo die neigungen deines sohnes liegen, was spielt er wirklich gerne und dann seine spielsachen auf wenige dinge reduzieren (rest kommt in den keller und wird nach 6 monaten gegen die derzeitigen ausgetauscht.) wenn du weisst, was er von herzen gerne spielt, dann kannst du auch mit ihm vereinbaren, dass er mal eine halbe stde. alleine spielt, stell ihm die eieruhr, damit er einen anhaltspunkt hat, wie lange die halbe stde. dauert. so kannst du ihn dahin führen, wo du ihn heute schon gerne hättest. viel glück!

Antwort
von XLeseratteX, 11

Also irgendwelche Computer sind da eine verdammt schlechte Idee.

Hat er keinen Freund ? Vielleicht mag er es einfach nicht alleine zu spielen.

Zu viel Spielzeug ist auch nicht gut. Dann kann sich ein Kind nicht entscheiden und spielt gar nicht.

Vielleicht ist er daher auch etwas überfordert?

Antwort
von aribaole, 9

Zuviel Spielzeug! Wenig macht kreativer!

Antwort
von atzef, 16

Menschen sind nunmal soziale Wesen.

Gibt es keine Gleichaltrigen bei euch? Keinen Spielplatz in der Nähe?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten