Frage von Referendarwin, 16

Wie bringe ich mit einem Savinusrotor einfachster Bauart eine Lampe zum leuchten?

Oder eine Leucheiode. Bitte nicht "pusten" antworten. Sehe ich das richtig, dass ich eine Art Generator brauche?

Expertenantwort
von Hamburger02, Community-Experte für Physik, 9

Im Prinzip brauchst du einen Fahrraddynamo sowie ordentlich Wind, dann sollte es gehen.

Antwort
von ThomasJNewton, 3

Du solltest schon schrittweise oder systematisch denken bzw. vorgehen.
Und sorgfältig, das Ding heißt nicht "Savinusrotor".

Ein Savoniusrotor wandelt Windenergie in eine Rotation um.
Zwar nicht sonderlich effiezient, aber einfach zu bauen, das macht seinen Charme aus.

Rotationsenergie in elektrische Leistung umzuwandeln, das soll doch keine ernsthafte Frage sein?
Oder bist du auf einem E-Bike großgeworden?
Und auch das nur in Form von Youtube-Videos oder Äppß?

Kommentar von Referendarwin ,

Nö mir ist klar, das sowas prinzipiell funktioniert.

Antwort
von RubberDuck1972, 7

Ja, z. B. einen Fahrraddynamo. Aber dann muss der Wind schon recht kräfitg wehen, um das Ding auf Drehzahl zu bringen.

Antwort
von Peppie85, 8

generator an die welle, lampe an den generator. am besten legst du sie so aus, dass sie mehr braucht, als der generator im stande ist zu liefern, so geht dir die lampe auch bei strum nicht durch...

lg, Anna

Antwort
von Borgler94, 8

ja, du kannst einen ganz normalen Gleichstrom-Elektromotor als Generator nutzen um eine Led Lampe zum Leuchten zu bringen

Antwort
von ausdertonne, 10

Ja, z.B. mit einem kleinen Elektromotor, den du als Generator betreibst.

Bei einer Leuchtdiode musst du zusätzlich darauf achten, ob dein Generator Gleich- oder Wechselstrom produziert. Letzteres würde noch einen Gleichrichter benötigen. 





Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community