Frage von KaathiAustria17, 50

Wie bringe ich mir bei zu Trinken?

Servus Liebe Community, seit längerem hab ich ein Problem und weiss nich wie ich es angehen soll und hoffe deshalb auf einen oder mehrere Lösungsvorschlag/ Vorschläge von Euch. Ich bin 18 Jahre alt und nicht grade eine brave "trinkerin". Ich trinke so ca einen Liter am Tag wenns hoch kommt und wenn ich trinke dann nur sehr zuckerhaltige Sachen wie zb Cola, Redbull oder Sirup mit Wasser verdünnt. Seit längerem würde ich aber gerne umsteigen sodass ich ausschliesslich wasser trinke weils gesünder ist, den körper entgiftet, gut für die haut sein soll und nicht so teuer ist wie irgendwelche säfte aus den supermärkten.. das problem ist, dass ich stilles mineralwasser ohne kohlensäure gar nicht trinken kann weils mir zu fade schmeckt und prickelndes Wasser ist nicht besser, hat zwar mehr geschmack aber sobald ich ein paar schluck vom wasser trinke bekomme ich richtigen brechreiz und mir wird richtig schlecht davon für einige minuten.. lange rede kurzer sinn: habt ihr eine idee wie ich mich zum Wasser bzw Tee trinken bringen kann (= bei Tee hab ich genau das gleiche Problem), bzw hattet ihr mal dasselbe problem?! tipps wären richtig super von euch weil ich langsam echt verzweifelt bin weil ich eigentlich richtig gern wasser und tee trinken würde aber wie gesagt ich brings einfach nicht runter!! :(

Antwort
von sabbsi, 19

Versuch es anfangs mal mit Saftschorle, Apfelsaftschorle. Die kannst du ja auch sehr verdünnen.

Ich hab sehr lange auch ganz schlecht getrunken, hab dementsprechend oft Kopfschmerzen gehabt. Ich hab es mir auch richtig beibringen müssen, viel zu trinken. An schlechten Tagen trinke ich jetzt eineinhalb, an guten Tagen mind. drei Liter.

Ich hab auch lange nur Wasser mit Blub getrunken, sogar immer man viel Kohlensäure. Das vertrag ich auf Arbeit aber zB gar nicht mehr, weil ich dann dauernd aufstoßen muss. Wasser mit Kohlensäure trinke ich eigentlich nur noch zB im Restaurant oder bei meinem Freund.

Versuch es also anfangs mal mit Saftschorle, es gibt auch so Instanttee zum Auflösen, kann man auch kalt auflösen, da gibt es echt gute Geschmackrichtungen, hab ich ne Zeit lang auch seh gerne getrunken.

Und was mir auch geholfen hat, war aus kleinen Flaschen zu trinken. Da war dann eher ein Erfolgserlebnis da, dass ich eine Flasche leer getrunken hab ;)

Antwort
von Smiley5555, 21

Kannst ja erstmal auf wasser mit geschmack umsteigen, das enthält auch zucker, hat geschmack (wie der name schon sagt), ist aber trotzdem wesentlich gesünder als cola oder sowas. Kannst du dir im supermarkt kaufen oder auch zu Hause machen, indem du dir ein Stück Zitrone oder ein Paar Erdbeeren oder so ins Wasser packst. Wenn du auch noch generell mehr trinken möchtest kannst du dir ja einen "water reminder" runter laden, da gibts tausende.

Hoffe ich konnte helfen

Antwort
von Riiiike, 7

Hallo,

es gibt auch zuckerfreien Sirup. Den kannst Du dann bedenkenlos ins Wasser geben - so bekommt das Wasser einen besseren Geschmack.

Ein weiterer Tipp, wie Du es schaffst, auch wirklich genug zu trinken (man sollte ja so 2 bis 3 Liter pro Tag trinken): Stell Dir ein volles Glas Wasser auf den Schreibtisch (oder Küchentisch) und nimmt Dir vor, es innerhalb von einer Stunde leer zu trinken. Dann füllst Du es wieder auf. So "gewöhnst" Du dich dran, viel zu trinken.

viele Grüße

Frederike

Antwort
von escalopemhhhm, 25

du kannst ja mal versuchen, dir anfangs sowas wie eine zitrone oder orange reinzupressen, das ist gesund und gibt dem wasser einen guten geschmack :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten