Frage von denisse3344, 313

Wie bringe ich meinen Sohn dazu abzuspecken?

Hallo ich suche dringend um Rat. Mein Sohn ist 15 Jahre alt 168 groß und 82 kilo schwer er hat schon einen ordentlichen Bauch und sogar Brüste. Er hat innerhalb von 2 Jahren 25-27 Kilo zugenommen. Ich erkläre euch kurz wie so er so zugenommen hat. Er hat vor 2 Jahren aufgehört regelmäßig zu Joggen und zu Schwimmen er sagte Sport mache ihm einfach kein Spaß mehr. Dann saß er nur noch Zuhause rum und ass halt nebem Mittagessen halt noch dieses ungesunde Zeug. Wenn ich ihn auf sein Gewicht anspreche weil die nächste Hose geplatzt ist weil der Bauch wieder runder geworden ist sagt er nur lass mich inruhe und geht mir aus dem Weg.Ich bin übrigens dünn und seine Schwester und sein Bruder auch. Er ist der älteste von drei Kindern wir wollen immer das er mit uns Sport treibt aber er hat keine Lust er sitzt lieber Zuhause rum isst was und schaut fernseh. Mit seinen Freunden hat er auch keinen Kontakt mehr. Ich weiß einfach nicht mehr was ich tun soll.Ich möchte einfach nicht das er ein dicker Erwachsener wird und die ganzen Krankheiten bekommt die Übergewicht mit sich bringt. Vielleicht habt ihr ja ein paar Tipps und Ratschläge was ich tun kann. Danke für eure Antworten

Antwort
von Ceres52, 145

Ohje so wie das klingt, setzt ihr den Jungen doch bisschen unter Druck. Sein Verhalten zeigt ja eigentlich, dass es ihm im Moment wohl irgendwie nich so gut geht. Möglicherweise belastet ihn irgendwas? Ihr müsst aufpassen, dass ihr ihn durch euer Verhalten nicht weiter weg treibt und ihn vielleicht einfach so akzeptieren wie er ist? Vielleicht erzählt er dann irgendwann was ihn belastet? Ich denke ansonsten könnt ihr gar nichts machen. Du kannst ihn ja zu nichts zwingen? Letztendlich ist es ja doch sein Leben. Ich weiß Eltern hören sowas nicht gern, aber erwingen kannst du es nicht. Neuen Studien zu Folge, leben Übergewichtige sogar länger, kam erst in den Nachrichten. Natürlich erhöht es das Risiko, aber er ist ja noch jung und sobald das mit den Mädels anfängt, wird er schon merken dass die nicht auf Pummelchen stehen und dann muss er halt wieder abnehmen. Man kann Kinder nicht vor allem schützen, manche Erfahrungen müssen wir alle selber machen.

Antwort
von cinegrah, 139

Ich finde es gut, dass du dich für ihn einsetzt!
Aber vergiss nicht, du selbst bist ja der "Nahrungsmittelbereitsteller" ;)

Wenn die Ernährung (Frühstück/Mittag/Abend) ausgewogen und Kalorienreduziert ist, kann er auch mal nebenbei Süßigkeiten essen und nimmt trotzdem ab!
Es gibt gute Websites, die sich mit dem Bedarf von Jugendlichen im Alter deines Sohnes beschäftigen, liess dich doch mal schlau :)

Antwort
von Cliche, 97

Könnte es sein, dass er sich allein gelassen fühlt und sogar depressiv ist? Immerhin hat er ja angeblich auch keinen Kontakt mehr zu seinen Freunden.

Wahrscheinlich hilft ihm das Essen etwas über seine Schmerzen hinweg oder er isst einfach nur noch mehr aus Trotz, weil alle sagen, dass er aufhören soll.

Dadurch wird er dann vielleicht sogar in der Schule gemobbt, von euch unter Druck gesetzt abzunehmen oder fühlt sich selbst nur noch richtig hässlich und unwohl, so das er wieder aus Frust mehr isst, da er einfach antriebslos ist und meint, dass er sowieso nichts ändern kann.

Das ist aber sehr weit gegriffen. Dennoch könnte es stimmen.

Leider weiss ich auch nicht, was man in so einer Situation tun sollte, da manche Menschen gerade dann Hilfe wollen, obwohl sie es sich nicht anmerken lassen und wiederrum andere allein gelassen werden wollen und sich ihren eigenen Weg suchen, da sie das Gequängel der anderen nur nervt und sie deshalb gerade nichts ändern.

Antwort
von Ringoscarlett, 83

Hier mal eine ganz wichtige Info: Du solltest keine Bilder von deinem Sohn ins Netz stellen, ohne dass er seine Erlaubnis dazu gegeben hat. Ich hoffe, du hast gefragt. Ich sag es dir ehrlich: Wenn ich an deines Kindes Stelle wäre, und du hättest mich nicht vorher um Erlaubnis gebeten, hättest du jetzt ein großes Problem mit mir.

Hast du dich mal gefragt, ob seine plötzliche Gewichtszunahme gesundheitliche oder psychische Ursachen hat?

Zudem, wenn er die ganze Zeit nur auf sein Gewicht angesprochen wird, nur Kritik bekommt, nur bemängelt wird und mehr oder weniger als Todeskandidat betitelt wird, nur weil er dick ist, muss man sich nicht wundern, wenn er aus Trotz noch mehr isst. 

Dick sein ist kein Todesurteil! Dick sein bedeutet nicht zwangsläufig krank zu werden! Mit 15, als Teenager, geht man durch eine schwierige Zeit in der man auf Unterstützung und Verständnis angewiesen ist. Nicht auf die gleiche herablassende Haltung, die er vermutlich bereits in der Schule oder von gleichaltrigen erfährt. Abnehmen ist nicht nur eine Frage der Motivation. Manche Menschen haben Gründe, die es ihnen unmöglich machen, abzunehmen.

Wenn dein Sohn irgendwann abnehmen möchte, wird er sich selbst dazu entscheiden und seinen eigenen Weg gehen. Wenn er deine Hilfe möchte, wird er dich fragen. Und bis es soweit ist, solltest du ihm mit Respekt begegnen und keine Bilder von seinem Bauch ins Netz stellen, die nicht der Frage dienen, sondern einzig allein versuchen, ihn vorzuführen.

Antwort
von Madiyololol, 98

Hey vielleicht versucht ihm zu erklären welche gefahren übergewicht haben kann und ihm zu zeigen das auch gesunde ernähung schmeckt. Und sich eine sportliche aktivität suchen die man zusammen macht und die nicht ist wie die gewonten Fußball, joggen....

Antwort
von user023948, 70

Wieso hat er sich fotografieren lassen?😅

Übergewicht ist zwar ungesund, aber du kannst ihn ja nicht zum Abnehmen zwingen! Irgendwann wird er es merken... wenn er als einziger keine Freundin abkriegt, zum Beispiel... oder er über seine Schnürsenkel stolpert, weil er seine Füße nicht mehr sehen kann und deswegen nicht sieht, dass sie offen sind😂

Antwort
von NalanTheBest, 72

Also ich bin ya kein Experte in solchen Fällen, aber rede mal mit ihm das es ganz viele Sportarten gibt die ihn vlt. auch Spaß machen könnten, und wenn ihn das wirklich kein Spaß macht soll er sich andere Sportarten aussuchen die er macht .

Rede ihn auch mal an das es nicht wirklich "geil" aussieht wenn er mal sehr dick ist und das es auch genügende Krankheiten die damit zutun haben ob man halt eher dicker ist oder dünner .

Er soll ya auch nicht extrem dünn sein aber schon etwas leichter wäre halt besser, weil wenn man einmal sehr viel isst und sehr dick ist kommt man nicht leicht davon weg 

Ich weiß ya nicht wie es bei euch abläuft aber wenn es bei euch so abläuft dann probiere ihn das ungesunde Essen(das er zwischen durch isst)irgendwie weg zu nehmen 

Hoffe konnte dir ein bisschen helfen Lg, Nalan

Antwort
von drache11, 89

Er soll sich ein Hobby Suchen was ihm wirklich spaß mach (Rad fahren,inline skaten,longboarden usw.) Sag zu ihn nicht er soll abnehmen das macht es nicht besser. Vielleicht kochst du ihn mal ein paar Gesunde gerichte vll. schmeckt ihn ja eins von denen. Mach ihn klar das es so nicht weiter gehen kann (gesundheit,keine chance bei Mädels usw.) hoffe konte helfen tschöööö

Antwort
von atrialbyfire, 85

Härter durchgreifen, kein Naschkram mehr kaufen, nach dem Motto: wenn einer nicht hören will, müssen alle fühlen (jedermann kann nichts süßes mehr bekommen).
Essensrationen kürzen und ihn zwingen, Sport zu machen.
Ich bin auch extrem faul und auch relativ speckig, aber trotzdem lasse ich es mir nicht nehmen, jeden Tag rauszugehen, zu laufen oder wenigstens einen Spaziergang zu machen.

Irgendwann wird er halt realisieren, dass es nichts bringt, dick zu sein. Neben genereller gesellschaftlicher Abschottung (du sagtest ja, dass er keine Freunde mehr hat), wird er auch bemerken, dass Mädchen ihn nicht wirklich attraktiv finden und eher meiden werden. Und dass hat irgendwann einen Effekt.

Kommentar von Cliche ,

Zwang bei einem 15 Jährigen, der in der Pubertät ist, ist immer klasse und klappt super...

Entweder wird er sich einfach noch mehr Süßes kaufen und gar nicht mehr ausm Haus gehen oder er macht es wirklich, weil er Angst vor den Konsequenzen hat und wird dann seine Mutter dafür später hassen, wenn er sich wehren kann.

Kommentar von Ringoscarlett ,

Wie bist du denn drauf? Zwang wird nix bringen, im schlimmsten Fall treibt es ihn in die absolute Einsamkeit! Der Junge wird ja nicht aus Langeweile angefangen haben, so plötzlich zuzunehmen. Extremer Druck kann gefährliche Folgen haben!

Kommentar von atrialbyfire ,

Heult nicht rum, warum ist er wohl so geworden?
Das kann natürlich verschiedene Gründe haben, vllt. Faulheit, aber auch Depressionen oder ähnliches.
Im ersten Fall bringt einfühlen und unterstützen nichts, das unterstützt nur seine Faulheit.
Im zweiteren Fall ist es natürlich ernstzunehmen.
Ich würde vorschlagen, dass mal mit dem Jungen geredet werden soll, warum er nicht rausgehen will, warum er nur rumsitzt etc.

Faulheit ist jedoch nicht zu unterstützen, wenn er immer nur dem bequemsten weg nimmt und dies sein gesamtes Leben beschreibt, helfen meist nur die von mir beschriebenen Methoden.

Leider ist es heutzutage so, dass Kinder immer mehr zu gläsernen Statuen erzogen werden, man darf sie nicht kritisieren, sonst heulen sie gleich rum. In der Schule und auch zuhause.
Und diese Erziehung verweichlicht oftmals so sehr, dass es ein Selbstdiagnosephänomen gibt, sodass aus Traurigkeit gleich klinische Depression gemact wird.
In den USA schmeißen Ärzte, welche sich selbst oder mithilfe des Internets diagnostiziert haben, schon einfach raus, weil soetwas gefährlich ist.

Antwort
von Muzir, 83

hat er halt keine lust! lass ihn, er wird schon seine gründe haben! menschen mit etwas mehr gewicht leben länger und stehen krankheiten besser durch!

wenn du dich jetzt zu sehr einmischt, bist du leider ein schlechter elternteil

Antwort
von amirreza239, 93

Klar ihn auf, dass er krank wird,
wenn er kein Sport macht und sich gesund ernährt und das ihr nur das Beste für ihn wollt. Ein Gang mit ihm zum Arzt ware auch sinnvoll.

Antwort
von Seelenkaktus, 84

Vielleicht würde ich mich mal fragen WARUM er so geworden ist? Statt ihn damit zu belasten dass er abnehmen soll ! Er hat sich einen Schutzpanzer aufgebaut und WARUM? Ihr sollt lieber ZU IHM halten statt sowas zu tun ! Schämt Euch !

Kommentar von atrialbyfire ,

Hilft nichts. Kann ich aus eigener erfahrung sagen.
Mein vater musste mich quasi mit gewalt rauswerfen, damit ich sport mache. Und ich war mal ziemlich fett, aber nicht dadurch dass ich Defizite hatte, oder diskriminiert wurde, sondern weil ich einfach nur faul war

Kommentar von Ringoscarlett ,

Mag ja sein, dass das bei dir funktioniert hat. Aber Druck kann gefährliche Folgen haben! Wenn er abnehmen will, fängt er wohl an, was dafür zu tun. Wenn jemand so plötzlich zunimmt, passiert das meist nicht ohne Grund. Unterstützung ist also in diesem Fall sehr viel sinnvoller also konstante Kritik!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten