Frage von waaah1234, 39

Wie bringe ich meinen Mitschüler dazu nicht abzubrechen!?

Ein guter Freund von mir will abbrechen, und wie kann ich ihn davon überzeugen nicht aufzuhören?

HIIILFEEE

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Schule, 7

Unter diesen Umständen, wo dein Mitschüler ganz offensichtlich die Schule abbrechen möchte, da kannst Du nichts anderes tun als dich mit ihm über sein Vorhaben zu unterhalten und zu versuchen ihn von der Sinnlosigkeit seiner Idee abzubringen. In letzter Instanz aber hast Du auch absolut keine Handhabe um deinen Mitschüler an seinem Vorhaben wirksam zu hindern. Irgendwann wird er es auch begriffen haben, das er einen Fehler gemacht hat sprich manch einer muss sprichwörtlich auf die Schnauze fallen um zur Besinnung zu kommen.

Antwort
von marcel98, 26

Zur schule geht man nicht mal die Hälfte des Lebens,  man muss dann den Rest seines Lebens arbeiten , das sind über 40 Jahre,  und wahrscheinlich hat man nach 3 Monaten eh kein Bock auf auf den Job , zudem macht das 1-2 Jahre Schule Länger nun auch nichts mehr aus, zudem ist er ein Verräter kannst du sagen, weil du dann alleine Bist , Durchschnitt juckt eh nicht , Hauptsache bestanden und keiner weiß wie die Welt im 10-20 Jahren aussehen wird und dann wird er es bereuen. Schließlich hat man damals auch nie gedacht, dass Deutschland heute so arm dran sein wird, im Gegensatz zu früher 

Antwort
von Malavatica, 14

Und wovon will der leben? 

Hotel Mama wird da bald dichtmachen. Dann kann er auf der Straße pennen. 

Frag ihn, ob ihm das lieber ist. 

Antwort
von Norina78, 21

Frag ihn, was er als Alternative vorhat. Wie lange braucht er noch zum Abschluß? Schule oder Ausbildung?

Antwort
von marcel98, 16

Außerdem weniger zeit und nicht mal annähernd so viel frei

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten