Frage von Waldini, 26

Wie bringe ich meinen Hund zum spielen?

Meini hund 2 Jahre alt spielt nicht, wie bringe ich ihn dazu dass er spielt?

Antwort
von XHeadshotX, 13

Was hast du denn für einen Wuffi? Es macht ja nicht jedem das gleiche Spaß. Viele jagen gern, aber manchen liegen eher Such- und Stöberspiele. Gibt auch welche, die lieben Wasser. Gibt es vielleicht ein paar Hundefreunde, damit man vielleicht auch mal ein bißchen die Kollegen jagen kann, bißchen raufen (in aller Freundschaft natürlich), oder Tauziehen? Grade Meutehunde haben gern Action mit mehreren.

Kommentar von Waldini ,

Er ist ein Berner und 2 jahre alt. Kollegen hat er keinen mehr. Leider. Ich dachte an Ballspiele. In der Hundeschule belohnen die anderen ihre Hunde immer mit dem Ball statt Leckerli. bei meinem klappt das nicht. kann man das ändern?

Kommentar von XHeadshotX ,

Ok, also Berner sind jetzt nicht grade so von der schnellen Truppe (ich mein körperlich, nicht was die Intelligenz anlangt). Da kommen so Lauf- und Jagdgeschichten eher nicht so in Frage. Aber sie sind - sofern ihnen die Hitze keinen zu großen Strich durch die Rechnung macht, eher auf Ausdauer ausgerichtet. Gute Wachhunde, eher für Nasenarbeit zu erwärmen. Sind auch öfter bei der Rettung im Einsatz.
http://bjoern-eickhoff.de/2007/09/24/artgerechte-auslastung-durch-nasenspiele/

 Vielleicht kaufst du ihm auch eine Packtasche und er trägt dir zB den kleinen Einkauf nach Hause. So könnte er mit und hat auch eine Aufgabe - sogar eine "tragende Rolle" ;-) http://bjoern-eickhoff.de/2010/03/15/der-hund-und-die-packtasche/

Leckerli sind ja nicht soo dramatisch, wenn man sie bei der normalen Futterration mit einrechnet. Aber es gibt auch Kong, wo man ein paar reintun kann.
http://www.spass-mit-hund.de/spielefieber/schlemmen-und-nagen/der-klassiker-kong...

http://www.traininglines.co.uk/kong-genius-treat-dispensing-dog-toys.html ->Ich hab für meine Borderterrier-Lady den violetten, der oben reingesteckt wurde und ein bißchen wie eine Handgranate aussieht (die Idee mehrere zu kombinieren hatte ich bisher noch nicht, aber auch wieder was neues entdeckt :-) ).

Die lassen sich auch gut draußen verstecken. Laubhaufen, Gießkanne, unter Plastikblumentopf o. Ä. Die Füllung kann man ja nach und nach reduzieren. Oder eben auch nicht jedes Versteck mit fressbarem Inhalt versehen.

Nur wichtig wäre, daß ihr das immer zusammen und am Besten auf einem festgelegten Gelände macht, auf spezielles Kommando, das dafür reserviert ist. Damit nicht jeder Spaziergang zur Stöbertour wird. 

Alles Gute euch Beiden

Antwort
von juliavoo, 20

Wie meinst du spielen? Mit anderen Hunden oder wie mit dem Ball?

Ist er denn gesund, und hat er noch nie gespielt oder ist das irgendwann aufgetreten bzw. seit wann habt ihr den Hund?

Kommentar von Waldini ,

Wir haben den Hund seit er 8 Wochen ist, Und gespielt hat er eigentlich noch nie, jetzt ist er 2 und ziemlich faul geworden. Ich dachte es gibt vielleicht ein Spiel um ihn zu motivieren. Gesund ist er übringes. Und es ist ein Berner. 

Kommentar von juliavoo ,

http://www.kirasoftware.com/Berner_Sennenhund.php guck mal hier, da steht die sind eher faul und nicht sportlich.

Ruf mal bei einem Tierarzt an und frag nach, ob es für die Rasse gewöhnlich ist, wenn du auf Nummer Sicher gehen willst. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community