Frage von Daysiii, 73

Wie bringe ich meinem Welpe 'Platz' bei?

Hallo:)
Also er kann schon 'Sitz' und 'gib Pfote' und ich wollte wissen wie ich ihm am besten 'Platz' beibringen kann:)

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Daysiii,

Schau mal bitte hier:
Hund Erziehung

Antwort
von xttenere, 73

indem Du ihm  wenn er sitzt, ein Leckerli statt zu geben, vom Schnäuzchen Richtung Boden hältst, und wenn sein Kopf runter kommt...d.h. er dem Leckerli mit der Nase folgt, dieses langsam am Boden entlang ziehst, mit dem Kommando *Platz*. wenn er liegt ( erst dann !) sofort mit Lob und Leckerli bestätigen.

arbeite aber nicht zu viel mit ihm...3x 5 Min. täglich reichen. Sonst fängt`s ihm an zu "stinken", und Du kannst wieder von vorne anfangen.

Ich bin mit all meinen Welpen so verfahren....der Erfolg liess nie lange auf sich warten.


Kommentar von JoshGerman ,

Ich sehe da nur ein Problem: Der Hund lernt nur langsam und schwer, was er zu machen hat. Wenn ich ihm beispielsweise ein leckerli vor die Nase halte, sage "Fuß!" und er folgt nur dem Leckerli, dann weiß er später nicht mehr, wie er an das Leckerli rangekommen ist. Er denkt, indem ich mich nur auf das leckerli konzentriere, bekomme ich es schon irgendwann. Aber gerade das ist es NICHT!!! Der Hund soll lernen, für das Leckerli, neben dem Hundehalter anstatt hinter dem Leckerli zu laufen.

Vielmehr schlage ich als grundlegende erziehung die Konditionierung zum Clicker vor. So lernt der Hund, was er tun muss, damit der Cklicker clickt. Lege die Hand auf den Boden. Mit etwas Geduld wird sich irgendwann dein Hund von alleine hinlegen. In der Sekunde clickst du und bestätigst ihn mit einer (für dich) normalen Belohnung (Zuneigung / Streicheln / Worte / Leckerli...). Dies ist weitaus effektiver und da die Hunde oft an der Hand, unter der das Futter liegt scharren, ist die eben genannte Methode weniger schmerzvoll XD

Das liegenBLEIBEN trainiert man allerdings anders, indem mann den Hund hinlegt (dafür ist das Können des Kommandos "Platz" (oder wie du es nennen möchtest) notwendig) und dann neben ihm stehen bleibt. Nach kurzer Zeit belohnt man ihn und macht das gleiche nochmal. Mit der Zeit baut man Dauer und Distanz zum Hund stetig auf. Wenn du die Übung an einem Tag neu beginnst, ist es hilfreich, "einen schritt zurück zu gehen" und erst nochmal kurz weg u bleiben... Ich hoffe, du weißt was ich meine.

Ich hoffe ich konnte helfen

LG JoshGerman

P.S. Ich finde deine Lösung aber spitze und habe die gleiche Technik bei meinen Hunden auch angewand. Nach einiger Zeit finde ich aber diese Techniken besser.

Antwort
von Goodnight, 56

Immer wenn dein Welpe sich hinlegt sagst du Platz. Einfacher geht es nicht.

Oder du setzt dich mit angewinkelten Beinen auf den Boden, lockst deinen Welpen mit einem Leckerchen unter deinen Beinen durch. Legt er  sich sagst du freundlich Platz und gibst ihm das Leckerchen.

Aber trotzdem mit Welpen macht man keine Dressurübungen, die haben ganz anderes zu lernen als sture Befehle auszuführen. Zeig deinem Welpen die Welt. Bus, Bahnhof, Einkaufszentrum, Flughafen, Strassenbahn Restaurant etc.

Kommentar von Daysiii ,

Flughafen??

Kommentar von Goodnight ,

Klar! Glatte Böden, viele Menschen, Rollkoffer, Rollstühle, Uniformen, Elektrowagen, fremde mit allen Hautfarben etc.

Kommentar von Daysiii ,

Soll ich jetzt extra nach Hannover fahren?:o

Antwort
von DevilsLilSister, 59

Am besten in "Sitz" bringen und ein Leckerli vor ihn halten aber nahe am Boden, so das er den Kopf schon senken muss und dann ziehst du es langsam von ihm weg, so das die Nase dicht am Boden folgt, dann müsste er sich von alleine hinlegen.... Also so haben es meine zumindest gelernt :)

LG

Antwort
von stroham, 44

Also ich habe es meinem Hund so beigebracht in dem ich ein leckerli in meine Hand getan habe und sie dann zu einer Faust geballt habe.
Dann habe ich meine Faust auf den Boden getan und wenn der Hund dann Platz macht sagst du das Kommando und gibst ihm das leckerli

Antwort
von krissie0409, 46

Am besten aus dem Sitz heraus. Du nimmst ein Leckerchen, hälst es ihm vor die Nase und führst es langsam zum Boden, ein bisschen vom Hund weg. So dass er sich langmachen und hinlegen muss, um dran zu kommen.

Wenn er liegt, sagst du den Befehl "Platz" und gibst ihm dabei das Leckerchen. Das machst du dann gefühlte 1.000 Mal (aber bitte nicht alle an einem Tag :) und dann sollte er das bald beherrschen.

Antwort
von DrillbitTaylor, 39

Beim Sitzen Handbewegung auf den Boden, gleichzeitig Platz sagen und leicht am Halsband zum Boden hinziehen. Nach Ausführung unmittelbar mit Leckerlie belohnen.

Antwort
von issu3s, 39

also ich würde ein leckerli in die Hand nehmen, ihn hin schauen lassen und dann die Handfläche zum Boden bewegen

Antwort
von ahtnamas22, 7

Du gehst in die hocke und streckst ein bein aus. Dann tust du ein leckerchen mit aufmunternten worten durchziehen so das der hundi versuch durchzugehen( geht aber nicht weil das bein zu nah am boden ist) und sobald er unter dem bein liegt gibst du das leckerchen und sagst platz. Bei meinem dummen hund hat es mit dieser technik 4 wochen gedauert. Mit der zeit machst du dein bein höher und nimmst das bein weg und dann stellst du dich in kleinen schritten auf :-) viel glück

Antwort
von Paintcube, 37

Leckerchen. VIEL GEDULT und Leckerchen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community