Frage von Alayah, 109

Wie bringe ich meine mutter dazu mir eine katze zu kaufen?

Hallo Leute, seit ich ein Kind bin habe ich immer wieder Haustiere gehabt meistens Hasen. Allerdings sind diese jetzt gestorben jetzt möchte ich einen Hund oder ein Minischwein. Wie bringe ich meine Mutter dazu mir dies zu erlauben?

Antwort
von brandon, 26

Nimm es mir nicht übel aber ich würde Dir kein Tier geben. Du weisst ja noch nicht mal ob Du einen Hund, eine Katze oder ein Minischwein willst das hört sich an als würdest Du meinen das es Dir egal ist, Hauptsache es ist ein lebendiges Spielzeug.

Du machst ein bisschen den Eindruck als wärst Du noch sehr unreif. Du weisst auch nicht mal das Du ein Kaninchen hattest und keinen Hasen.

Deine Frage klingt auch ein bisschen trollig.

Nichts für ungut.

LG

Antwort
von dogmama, 48

jetzt möchte ich einen Hund oder ein Minischwein.


wenn Du Dich über die Tiere informiert hättest, dann wüßtest Du, dass Minischweie keine Haustiere sind, sondern zu den Nutztieren zählen und deren Haltung der amtlichen Genehmigung unterliegt und nur unter strengen Auflagen möglich ist!

habt ihr denn Platz für mind. 3 Schweine und ein entsprchend großes Außengehege mit Stall? 

Schweine sind Rottentiere und nicht alleine, sondern nur in Gruppen zu halten.

Minischweine haben die gleichen Bedürfnisse wie jedes andere Schwein auch und nehmen die gesamte Wohnung auseinander wenn sie keine Möglichkeit haben ihre natürlichen Bedürfnissen (Suhlen, Scheuern, Graben usw.) ausleben zu können!.

Ein Hund kostet viel Zeit und Geld im Unterhalt und wenn Deine Mutter nicht bereit ist einen Hund zu halten, dann hilft auch kein Überreden, denn ein Hund und auch jedes andere Haustier, muß von ALLEN Familienmitgliedern gewollt und geliebt sein!


Antwort
von XNightMoonX, 64

Willst Du nun ein Minischwein, ein Hund oder zwei Katzen?
Wer finanziert die Tierarztkosten, Anschaffung, Steuern (beim Hund), Futter, Zubehör etc.?

Dann musst Du über die jeweiligen Tiere so gut wie alles wissen. Körpersprache, Verhaltensmuster, artgerechte Haltung, Pflege und Ernährung usw.

Katzen sind z.B. keine Einzelgänger. Die Einzelhaltung ist nicht artgerecht.

Wenn Deine Mutter aber nicht will, dann ist das so. Immerhin wird sie das meiste wahrscheinlich finanzieren müssen.

Bei einer schweren Verletzung, Krankheit oder OP kommt man schnell in den 4-stelligen € Bereich.

Dann musst Du noch genügend Zeit haben und auch zurückstecken, da man Hunde oder Schweine nicht überall mit hin nehmen kann. Hunde sollte nicht länger als maximal 4 - 5 Stunden alleine sein.

Kommentar von Alayah ,

ja..zu deiner frage: meine schwester hat die Frage formuliert und ich habe später ihr "katze" in "hund" umgeändert, weil ich katzen nicht mag ....

die Überschrift habe ich vergessen 

Kommentar von XNightMoonX ,

Ah ok. Außer ein vernünftiges Gespräch, eventuell Kompromisse und das Zugeben des Taschengeldes, gibt es keine Möglichkeiten. Wenn Eure Mutter das erlauben soll, dann solltet Ihr ihr etwas entgegen kommen und sie nicht alles alleine finanzieren lassen.

Expertenantwort
von inicio, Community-Experte für Hund, 31

hauptsaechlich es hat 4 beine oder was? informiere dich erstmal welche bedeurfnisse diese unterschiedlichen tiere habne und ob ihr sie erfuellen koennt...

Antwort
von Leisewolke, 51

wenn Mutti nicht will, wird es schwierig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community