Frage von MichiB94, 57

Wie bringe ich meine Katze zum Haarknäuel Ausspucken?

Meine kleine Prinzessin Kira hat mal wieder so ihre Macken. Und zwar hab ich das Gefühl die WILL kein Fell ausspucken. Bei allen Katzen, die ich bisher hatte, war das nie ein Problem. Wenn sie würgt, klingt es wie ein trockener Husten. Das macht sie dann so 20 Mal, es wird immer lauter, bis dann beim letzten extrem lauten Husten etwas hochkommt, was sie aber richtig schnell wieder herunterschluckt. Dann ist Ende..

Heute dann: Kira schreit richtig laut, wie in Todesangst! Ich renne zu ihr und sehe, wie sie etwas hochwürgt, etwa die Größe eines Überaschungseis und definitiv alles Fell. Dann schreit und würgt sie noch einmal und schluckt es wieder herunter.

WAS SOLL DAS?!!

Nun meine Frage: Das Knäuel war RIESIG. Es muss doch einen Weg geben sie zum kotzen zu bringen. Also wie? Alle Sorten Gras probiert, da ist sie zu blöd es zu essen oder sie will es nicht. Dann noch diese Malzpaste, die passt Prinzessin auch nicht in den Kram.

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihre Katze. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 41

Gib der Katze etwas Olivenöl übers Fressen oder auch öfter mal ein Stückchen Butter, das hilft der Katze, die Fellknäuel auf natürlichem Weg, also hinten raus zu entsorgen.

Keine meiner 8 Katze hat jemals Fell ausgewürgt, dafür aber erbrechen sie öfter mal, nachdem sie Gras aus Nachbars Garten gefressen haben, aber Fell ist da nie dabei.

Antwort
von Otilie1, 40

versuch ihr mal ein bischen speiseöl unter das das  fressen zu mischen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten