Wie bringe ich meine freundin von einem aussie ab?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst ihr ja sagen, dass sie das auch aus Sicht des Hundes betrachten muss. Dieser muss sich schließlich auch wohl bei euch fühlen und wenn ihr ihm den Auslauf und Platz nicht bieten könnt, habt ihr nur einen unglücklichen Hund.

In schlechtem Umfeld fangen Hunde dann auch an psychische Ticks zu entwickeln. Vor allem wenn  sie nicht ausgelastet sind...

Vielleicht klappt diese Argumentation ;) Viel Erfolg beim Überzeugen  :P

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung