Frage von amemu, 224

Wie bringe ich ihn dazu, auch mal die Initiative zu ergreifen?

Mein Freund (27) und ich (22) führen eine glückliche Beziehung. Alles ist gut zwischen uns, er macht mich total glücklich.

Das einzige, was nicht ganz klar ist, ist, wenn es um Sex geht. Er ist sehr schüchtern und Sex ist ihm nicht so wichtig (klar - sollte auch in einer Beziehung nicht das Wichtigste sein!).

Ich bin oft sehr scharf auf ihn und wenn wir gemeinsam im Bett liegen oder auch woanders aneinander geschmiegt sind, spüre ich seinen Penis, den ich auch nur sehr sehr selten bisher nicht steif gespürt habe. Ich warte immer, dass er beginnt, mich intim zucberühren oder ich führe seine Hand dort hin, aber er ist wirklich total schüchtern.

Daher fange ich dann immer an, ihn zu berühren und zu streicheln, was er auch sehr genießt. Hab ihm schon oft gesagt, dass er bei mir keine Hemmungen zu haben braucht. Bisher bin ich immer diejenige, die verführt, aber ich würde gerne auch mal verführt werden. Gesagt habe ich ihm das eben schon ein paar mal, doch er ist so schüchtern, das bin ich gar nicht gewohnt (mein Ex hat mich auch immer verführt und seit er mich verlassen hat, weil ich für ihn zu wenig Sex wollte)...

Es gibt tatsächlich Männer, die nicht an Sex denken^^ Wenn ich anfange, dann schlafen wir auch miteinander, keine Frage. Also es ist nicht so, dass er verweigert oder so und dann ist es auch total schön mit ihm und ich merke ihm auch an, dass es ihm sehr gefällt.

Wie könnte ich ihm zeigen, wie sehr ich ihn will und ihn dazu bringen, auch mal die Initiative zu ergreifen?

Antwort
von Schuhu, 83

Erklär ihm, was seine Zurückhaltung mit dir macht: mit der Zeit bekommst du ja den Eindruck, ihm sei eure Sexualität völlig egal, er würde dir zum Gefallen sich mal "herablassen" und dich in Wirklichkeit gar nicht begehren. Das macht die schönste Beziehung kaputt. Diesen Effekt will er sicher nicht Erreichen.

Kommentar von amemu ,

das klingt vielleicht aber auch zu dramatisch denke ich.... ich kann es ja durch die Blume sagen oder so

Kommentar von Schuhu ,

Warum nicht dramatisch ausdrücken? Letztlich leidest du unter dem Zustand so sehr, dass du dein Drama hier (wenn auch anonym) ausbreitest. Und deinem Freund willst du deine Bedenken nicht zumuten? Na - dann macht er halt weiter so, weil er von nichts weiß.

Andeutungen und "Durch-die-Blume"-Ansagen werden gern mal nicht verstanden. Und dann weinst du ihm irgendwann vor "Ich hab dir schon so oft gesagt..." und er weiß von nichts.

Antwort
von Liselbee, 86

Ach Mensch... wo hast du ihn gefunden? Ich will auch so einen xDD

Wie lange seid ihr denn schon zusammen? Wenn eure Beziehung erst ein paar Monate alt ist, dann kann sich das noch legen. Wenn ihr schon länger als ein Jahr zusammen seid, dann ist es vielleicht einfach seine Art und auch, wenn es vielleicht schade ist, wirst du wahrscheinlich nicht viel ändern können.

Was du mal versuchen könntest, ist, ihn so scharf auf dich zu machen, dass er seine Erektion nicht mehr aushält.
Zieh dir sexy Klamotten an, bewege dich sehr weiblich und fummel mal ein wenig hier und da oder streichel ihn.

Setz dich auf seinen Schoß und fang an, deine Hüften zu bewegen und quasi ohne deine Hände durch eure Klamotten seinen Penis zu 'massieren', da ist mein Ex nach kurzem schon total ausgeflippt und hat mir die Klamotten vom Leib gerissen.

Oder wenn das nicht klappt, dann versuchs doch mal mit etwas weniger Action. Wenn ihr im Bett nebeneinander liegt, dann fang an, seine Brust ganz sanft zu streicheln und wander immer weiter nach unten zum Schambein, berühre aber nie seinen Penis.
Mein Ex hat dieses kitzlige Gefühl total verrückt gemacht und irgendwann konnte er es auch nicht mehr aushalten.

Wenn das auch nicht klappt, dann fiele mir spontan nur noch eines ein: masturbiere vor ihm. Sofern dir das nicht zu peinlich wäre, mir wäre es das wohl xD
Kann natürlich sein, dass er dir nur zusieht oder versucht, dich zu ignorieren, aber mal ehrlich: Welcher Kerl würde bei dem Anblick seiner masturbierenden Freundin nicht total verrückt werden? :D

Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück :)

Kommentar von amemu ,

wir sind erst seit 2 Monaten zusammen 🙈also kann wirklich sein, dass es sich noch legt :) danke für deine Tipps :)

Kommentar von WhoozzleBoo ,

Gute Antwort :) Das macht mich schon beim lesen an :D

Kommentar von Liselbee ,

Dann sollten die Tipps ihren Zweck erfüllen :'D

Antwort
von Mignon4, 67

Indem du das Thema nicht ständig ansprichst, ihn nicht damit nervst und unter Druck setzt, sondern ihn mal in Ruhe läßt. Wahrscheinlich fühlt er sich in die Situation hineingezwungen. Es kann auch nicht in deinem Sinne sein, wenn dein Freund dich nicht aus eigenem Verlangen und aus eigenem Lustempfinden verführt, sondern nur aufgrund deiner "Instruktion".

Mit Schüchternheit hat das vermutlich wenig bis gar nichts zu tun. Denke mal selbstkritisch über dein eigenes Verhalten nach.

Kommentar von amemu ,

nein das denke ich nicht. ich spreche es wirklich selten an, nur wenn wir Sex haben und das war vielleicht 5 mal während unserer gesamten Beziehung. er ist sehr ehrlich und wenn ihn das nerven würde, hätte er es schon längst angesprochen. ja, ich denke über mein eigenes Verhalten nach und selbstkritisch bin ich laut seiner Aussage viel zu sehr. wir führen oft gemeinsam psychologische Gespräche.

Antwort
von Mich32ny, 57

Du könntest  auch  mal nicht  die Initiative  ergreifen  ,  wenn er Lust hat wird er schon anfangen.  

Drauf  angesprochen  hast du  ihn ja schon . Er muss doch irgendwas  dazu  gesagt  haben. 

Antwort
von Kurtti, 28

Da kann man nichts machen. Dein Freund ist nicht scharf auf Sex und das wird sich in den nächsten Jahrzehnten wohl auch nicht ändern, es sei denn er stell seine Ernährung um. Da könnte es ein wenig besser werden mit viel Eiern und Frischobst.

Antwort
von maikmenzel, 69

Du hast das so gut beschrieben das mir der Gedanke kommt das es sich gegen seine Veranlagung verhalten würde um deinen Wunsch nach zu kommen. Wäre zwar das schlimmste was dir passieren konnte, ist aber nicht auszuschließen. Ansonsten versuche mal dich solange zurück zu halten bis bei ihm die Erregung kommt und lasse ihn nur stückchen weise etwas haben, das sollte sein Verlangen immer mehr steigern und das prägt sich dann bei ihm ein. Ist für dich eine echte Arbeit, aber wenn du es haben möchtest solltest du den Weg gehen. Viel Glück

Antwort
von Stratas, 32

Wenn er nicht den Anfang machen will dann hat das seine Gründe. Diese müssen nichts mit Dir zu tun haben, möglicherweise ist er nur zu schüchtern, bzw. hat auch noch nicht so viel Erfahrung mit Frauen. Wie lange seit Ihr denn schon zusammen? Hatte er vor Dir schon eine Beziehung?
Da ich ihn nicht kenne kann ich auch schlecht Tipps geben, aber versuche einfach was bei jedem Mann funktionieren würde. Tiefer Ausschnitt, kurzer Rock und dann stöckelst Du vor seiner Nase rum. Oder enges T-Shirt ohne BH. Erotische Videos evtl... Wenn es ihn dann nicht in den Fingern juckt hast Du einen schwierigen Fall zu knacken. 

Kommentar von amemu ,

wir sind erst seit 2 Monaten zusammen, also noch nicht so lang. er hatte schon mal zwei Beziehungen, die längste ging ungefähr 1 Jahr, aber betrunken hatte er auch schon mal one night stands. mein Freund und ich liegen oft nackt kuschelnd im Bett und es passiert nichts :o

Antwort
von asdfghj2, 114

Wenn das Problem tatsächlich seine Schüchternheit ist, dann denke ich dass das irgendwann von selbst besser wird.

Wenn ihr schon eine Weile zusammen seit und er sich an dich gewöhnt hat, dann sollte er ja nicht mehr schüchtern sein... Denke ich

Kommentar von amemu ,

hoffentlich... :) wir sind erst 2 Monate zusammen

Antwort
von MoLiErf, 80

du solltest auf alle Fälle nicht fordernd sein. Geh spielerisch an die Sache ran, verwöhne ihn und wenn du denkst es ist der richtige Zeitpunkt dann flüstere ihm in die Ohren das du auch gern verführt werden würdest von ihm- eventuell löst sich dann seine "Blockade". Du weißt ja nicht wie in seiner Familie mit dem Thema "SEX" umgegangen wird. Auch heute noch sind viele da sehr gehemmt.

Kommentar von amemu ,

fordernd bin ich keinesfalls. ich verwöhne ihn gerne mit einer Rückenmassage und wenn ich ihn ärgern will, kitzel ich ihn gerne durch, er ist dann so süß... :) Seine jüngere Schwester ist verheiratet und hat schon 2 Kinder, seine Eltern sind eigentlich schon locker

Kommentar von MoLiErf ,

Du kannst ihn nur Zeit lassen und ihm fühlen lassen wie sehr du ihn liebst und das du trotz allem zu ihm stehst. 

Kommentar von amemu ,

okay. was immer auch ist, ich stehe immer zu ihm. ich vertraue ihm und er mir.

Antwort
von SirRamic, 36

Gib ihm Zeit und ermutige ihn weiter.

Antwort
von Blacklight030, 76

Sag es ihm...das ist ganz einfach

Kommentar von amemu ,

hab ich schon mehrmals

Kommentar von table1 ,

Wahrscheinlich nur per Whatsapp oder Facebook. 

Kommentar von amemu ,

du wirsr dich wundern... er lag dabei neben mir!

Kommentar von Blacklight030 ,

"jetzt mach mal was"...nee, in entspannter Umgebung...einfach so mal reden....zwanglos über Bedürfnisse

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community