Frage von DarkLove201414, 54

Wie bringe ich einen Vater dazu mich bei ihm wohnen zu lassen?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo DarkLove201414,

Schau mal bitte hier:
Eltern Jugendamt

Antwort
von DarkLove201414, 20

Also nochmal alles zusammengestellt. Ich bin 15 und lebe seit der Scheidung meiner Eltern bei meiner Mutter. Mich hat damals eh keiner gefragt wo ich hin will, obwohl mein bruder zu unserem vater gegangen ist. Heißt es nicht geschwister sollte man bei sowas nicht trennen? Naja egal. Ich hab meinem Vater schon oft gesagt, dass ich zu ihm will. Er meinte auch schon, dass er die garage ausbaut, mein Bruder da dann sein Zimmer bekommt und ich sei altes. Aber dann hat er nie wieder etwas davon gesagt. Ich meinte letztens; dass ich in ein internat will weil ich es nichtmehr aushalte und er mich ja auch nicht bei sich haben will. Auf die Nachricht hat er natürlich nicht geantwortet und als ich ihn dan ach gesehen habe hat er es garnicht erwähnt. Ich hab ihm gesagt, dass ich nichtmehr kann, nachts nur weine. Aber er hat nichts dazu geschrieben oder am nächsten tag gesagt. Helft mit bitte. 

Antwort
von tiniwuzz, 17

Da musst du schon etwas mehr dazu schreiben.
Und du meinst sicher nicht "einen"Vater, sondern deinen, oder?
Wie alt bist du?
Wohnst du aktuell bei deiner Mutter?
Wie ist dein Verhältnis zu deinem Vater?
Wohnt er in der gleichen Stadt?
Hat er eine Beziehung?
Hat er Platz in seiner Wohnung?

Kommentar von DarkLove201414 ,

Also ich bin 15 und lebe bei meiner Mutter. Ich komme mit ihr und ihrem frund nicht mehr klar. Ich möchte enfach nicht mehr. ICh möchtet meinem Vater aber ihm scheint das egal zu sein. Ich glaube auch, dass seine lebensgefährtin etwas dagegen hat. Sie lebt da ja mit ihren 2 Söhne und mein Vater mit meinem Bruder. Sie könnten die Garage ausbauen. Hat mein Vater auch schonmal gesagt. Aber malwieder kommt von ihm nix

Kommentar von tiniwuzz ,

Das solltest du persönlich in einer Art Familienkonferenz bei ihm besprechen. Wie das laufen kann.
Persönlich. Bei ihm. Mit Terminabsprache.

Zudem würde ich zum Jugendamt gehen und denen von deinen Problemen berichten. Die können evtl. vermitteln.

Zahlt dein Vater dir Unterhalt? Das würde er sich dann ja sparen... Zumindest zum Teil, weil du ja mit isst...

Kommentar von DarkLove201414 ,

Nein. Mein Bruder lebt bei ihm und meine Eltern haben sich geeinigt, dass sie dann halt einfach keinen zahlen, weil es ja fast auf das gleiche kommt

Kommentar von tiniwuzz ,

Hm. Dann müsste deine Mutter was zahlen, wenn sie berufstätig ist. Aber das ist ja erstmal nebensächlich...

Antwort
von DarkLove201414, 17

Ach und ich hab ihn schon oft drauf angesprochen. Er sagt immer ja kannst du und dann kommt nichts mehr von ihm. Ich hab ihn schon so oft gefragt. Zuhause hab ich voll die Probleme und ich kann nicht mehr. Bin kurz davor mir das Leben zu nehmen

Antwort
von minaray1403, 7

Wenn er dein Vater ist sollte er ein gewisses Verantwortungsbewusstsein haben und sich um dich kümmern. Ich meine, ein Vater der sich nicht um seinen Nachwuchs kümmern will.. Geht's noch?!

Antwort
von konzato1, 15

Defintiv nicht mit Selbstmord drohen!

Kommentar von DarkLove201414 ,

Hab ich auch nicht vor. Hab schon einen Versuch vor 1 oder 2 Jahren hinter mir

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community