Frage von Leilakeks, 59

Wie bringe ich einem alten Pferd bei ruhig stehen zu bleiben?

Wie oben schon beschrieben will das Pferdchen einfach nicht stehen bleiben. Möchte man im Gelände oder auf dem Reitplatz anhalten um kurz eine Pause zumachen o.ä hat man meistens nur 10-20sek seine Ruhe und schon läuft das Pferd wieder los. Sie ist sehr energiegeladen, aber es hilft auch nichts sie auszupowern. Hat jemand vielleicht tricks, wie man es ihr beibringen kann? Wir waren oft schon in gefährlichen Situationen deswegen! (Straße überqueren, Mähdrescher vorbei lassen, Kinder vor uns!) Sie ist überhaupt nicht schreckhaft , nur sehr lauffreudig

Antwort
von marasauer, 46

Ich würde ihr jedes Mal wenn sie ruhig steht ein Leckerli geben.

Das war bei meiner Stute auch so ähnlich und jetzt steht sie so ruhig da...

Einfach mal ausprobieren:) Viel Glück!!

LG

Antwort
von absolutelyright, 25

üben , üben und nochmal üben . Ich würde einfach wenn sie wieder los geht , sie wieder zum stehen bringen und das immer wieder machen wenn sie wieder nach zehn sekunden los geht . Damit sie halt lernt das sie erst weiter gehen darf wenn du es sagst . LG und einen schönen Abend noch :)

Expertenantwort
von Heklamari, Community-Experte für Pferde, 2

Üben ohne ende, gaaasnz cool bleiben, atemübungen machen.

Allerdings, meine erste rennsemmel könnte nur grasend angehalten werden- manchmal... 30 Jahre lang.

Als gerittenes handpferd konnte sie es!

Egal bei welchem Reiter !

Meine neue hat ein Jahr gebraucht.

Viel Erfolg!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community