Frage von 5eurocola, 30

Wie bringe ich die Angst vor einer HIV Infektion weg?

Ich habe Angst das ich mich Infiziert habe obwohl nichts passiert ist (keine Wunden, GV oder sonstiges). Habt ihr Ratschläge für mich und wie würdet ihr euch verhalten ?

Antwort
von MaxGuevara, 13

Mach einen Test und dann weißt du Bescheid.  Wenn du dann immer noch Panik schiebst, solltest du dich von einem Psychologen beraten lassen.

Durch so eine Panik schwächst du deinen Körper. Also solltest du diese Panik bekämpfen.

Gruß

eure Maxie

Antwort
von mojo47, 30

es gibt in vielen größeren städten unabhängige labore. da kannst du einen termin ausmachen, bekommst etwas blut abgenommen und ein bis zwei tage später sagen sie dir, ob sie was gefunden haben. geht ganz fix und nen termin bekommt man auch sehr schnell. nachdem es aber keine ärztliche anordnung ist, da wahrscheinlich kein verdacht auf die infektion vorliegt, musst du den test selbst bezahlen, kostet 10-20€. habe ich auch schon gemacht. wenn du es schwarz auf weiß hast, dann weißt du, dass du gesund bist und brauchst dir keinen kopf mehr machen :)

Kommentar von mojo47 ,

achso und du musst dir nicht seltsam vorkommen, hatte auch erst bedenken aber es kommen wohl täglich einige menschen in so ein labor um sich auf hiv testen zu lassen.

Antwort
von PiXeLFuNKY, 23

Ich habe auch bedenken ob ich es haben könnte oder nicht aber der einzige Weg ist zum Arzt gehen um Gewissheit zu haben ob man es hat oder nicht bin noch nicht gegangen werde aber auch so schnell nicht zum Arzt gehen denn ich habe Zeit was soll schon passieren? Das ich vorher vom Auto überfahren werde und sterbe? Gut dann erspart ich mir quallen wenn ich es habe, habe ich es nicht dann sterbe ich halt fertig

Kommentar von mojo47 ,

musst nicht zum arzt, geh einfach ins nächste labor, das geht auch sehr schnell.

Kommentar von PiXeLFuNKY ,

Weiß gar nicht ob es nen Labor hier gibt :D aber egal muss ich das machen brauch ich nicht eig sollte ich es nicht haben

Kommentar von MaxGuevara ,

Beim Labor muss man zahlen. Beim Gesundheitsamt ist es kostenlos

Antwort
von Halloio, 30

Selbst beim blutspenden besteht die Wahrscheinlichkeit also behalt es im kopf das selbst eine nadel oder eine berührung hiv übertragen kann

Kommentar von Puzzlesolvers ,

Hallo die Nadeln beim Blutspenden werden extrem gut gereinigt mit einem chemischen reinigungsprozes und bei einer Blutspende muss erstmal sicher sein das keiner HIV hat sonnst dürfte man garnicht erst spenden.

Kommentar von Halloio ,

Bullshit das steht sogar auf der broschüre das es trotzdem eine Wahrscheinlichkeit gibt war schon 8 mal und hiv wird erst nachdem die dein bluthaben kontrolliert

Antwort
von xXkikiXx, 25

Geh zum Arzt und lass dich testen? Dann hast du Gewissheit..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten