Wie bricht man Flüche?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ruhe bewahren und locker bleiben. :-)

Zum Glück braucht man nicht an Verfluchungen zu glauben, um sowas zu erklären. Das Gute: Wo kein Fluch ist, brauchst du keinen Fluch zu brechen.

Manchmal kommen halt mehrere schlimme Ereignisse zusammen. Und dann erscheint jedes einzelne schlimmer, als es wäre, wenn es allein passieren würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nkaddi
29.06.2016, 15:28

klar, dass menschen, die nicht länger mit ihm zusammengelebt haben, so etwas schreiben :(

0

Falls wirklich ein Fluch vorliegt, reicht Räucherwerk nicht aus, um den Fluch aufzulösen. Höchstens um temporäre Linderung zu verschaffen. Am besten wendest du dich für eine Fluchauflösung an eine erfahrene Hexe oder Magier. Die können auch erst mal abchecken, ob überhaupt ein Fluch vorliegt oder iergend was anderes. Wenn du magst kann ich dir jemanden empfehlen. =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde Deinen Freund das Thema "Achtsamkeit" nahe bringen, denn die meisten Dinge lassen sich einfach verhindern, indem man ein wenig aufmerksamer unterwegs ist. An Flüche selber glaub ich nicht, zu diffus, zu wenig Sinnvoll, denn wie immer ist es unsere Sicht der Dinge, die anderen die Möglichkeit gibt, uns zu kontrollieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung