Frage von frbedsdyc, 38

Wie bleibe/werde ich wieder glücklich?

Ich fange mal vor 2 Jahren an, damals war ich noch 10.Klasse und ziemlich unbeliebt, das hatte sich aber in der 8. bereits entwickelt, damals war ich noch ziemlich unreif und habe viel mist gebaut, hatte überall stress und und und, als wir dann in die 11 kamen war ich wieder mit meinem besten kumpel aus der Grundschule ziemlich gut befreundet, aber ich habe dann dieses Jahr diese Schule gewechselt und das Jahr wiederholt. In meiner jetzigen Gruppe in der Schule bin ich ein Teil von ihnen, aber ich möchte keinen von ihnen als guten Freund bezeichnen, nur den einen oder anderen Kumpel. Insgesamt war ich mit der Situation aber trotzdem zufrieden, denn ich hatte ja immer noch den bereits erwähnten Freund, in der Schule war auch alles easy und dann hatte ich noch einen anderen ziemlich guten Freund, der 2 stunden fahrzeit von mir wegwohnt, bei ihm war ich dann auch am wochenende, wir waren dann gleich mal auf Party, bei der ich mich dann auch noch gleich verguckt habe(von mehr möchte ich hier jetzt noch nicht sprechen), dann waren wir noch im stadion, dann habe ich nochmal bei ihm gepennt und dann ging es auch wieder nach hause. Ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll, aber dort ist meine Traumstadt, dort habe ich mich verguckt, dort wohnt mein bester Kumpel, dort will ich leben, dort mag ich die leute mehr-hier mag ich die Stadt nicht, hier sehe ich nur noch meine ex, hier sehe ich ab und zu mal meinen besten kumpel und ein paar leute, die ich aber auch nicht unbedingt brauche, hier will ich nicht mehr leben, hier mag ich die leute nicht so sehr. Und das Problem ist, aktuell fahre ich aller 2 wochen mal für ein paar stunden dorthin, aber bis ich da leben kann dauert es mindestens noch 1,5 jahre und da bräuchte ich schon nen wg partner bzw. ne freundin, mit meinem kumpel passt es nicht, mit dem mädchen, darüber will ich aktuell noch nicht nachdenken und bei all den anderen Leuten wäre es ein bisschen komisch zu fragen, ob man zusammenzieht, also dauert es wohl noch 4,5 jahre bis ich umziehen/von zu hause ausziehen kann. Achso und nein ich will in keine fremde wg ziehen. Nun endlich mal zu meiner Frage, wie kann ich auch hier glücklich sein und das beste aus der aktuellen situation machen?

Antwort
von tobstar2001, 18

Ich würde versuchen mich auf die schöne Dinge die du erlebst, wie die Besuche bei deinem alten Schulfreund. Und die anderen Dinge würde ich versuchen mit den schönen Dingen zu ersticken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten