Frage von ColourfulLight, 147

Wie bitte, Vorstellungsgespräch und Probearbeiten?

Huhu zusammen!

Ich habe für nächste Woche eine Einladung zum Vorstellungsgespräch und einem anschließenden "Probearbeiten" bekommen und das ganze soll 3 Stunden ablaufen. Das vorherige Gespräch wird nur kurz sein, sagte mir die nette Dame am Hörer.

Zur Info: Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Kauffrau für Büromanagement bei dem Möbelhaus Buhl

Allerdings kann ich mir nichts unter dem Probearbeiten vorstellen. Wird es aus einem Einstellungstest bestehen? Oder werde ich gleich Aufgaben im Büro bearbeiten? Die Dame meinte, dass sie mich so besser kennenlernen wollen. Wie sollte ich mich an diesem Tag kleiden? Würde eine schlichte Jeanshose ausreichen?

Mfg, ColourfulLight

Antwort
von conelke, 103

Probearbeiten hat meiner Meinung nach nichts mit einem Einstellungstest in dem Sinne zu tun. Vermutlich wollen sie einfach herausfinden, was Du für ein Mensch bist. Ob Du neugierig, wissbegierig bist, ob Du auf Menschen zugehen und eingehen kannst. Ob Du bereit bist zu lernen oder ob Du ein Mensch bist, der schnell das Handtuch wirft. Wenn Du an diesem Tag in eine Abteilung geschickt wirst, um dort ein bisschen zu zuschauen und vielleicht die eine oder andere leichte Aufgabe erledigen wirst, können sie schon feststellen inwieweit Du in das Team passt und ob es vernünftig oder lohnenswert wäre, sich als Azubi für Dich zu entscheiden.

Was ziehst Du an? Du könntest die nette Dame am Hörer nochmal fragen, ob es einen Dresscode in der Firma gibt oder ob Du Dich ganz leger kleiden darfst. Dann würde auch eine Jeans gehen - vielleicht nicht gerade eine mit 1000 Löchern ;-)

Kommentar von ColourfulLight ,

Vielen Dank für die schnelle Antwort! :)
Die Jeanshose hat keine Löcher und eine mit Löchern hätte ich auch nicht angezogen, dies würde ja einen schlechten Eindruck machen. Ansonsten hätte ich statt der Jeans eine Stoffhose angezogen, aber in solcher fühle ich mich nicht wohl, dazu eine weiße Bluse und einen Cardigan (keinen langen, sondern "normal" geschnitten).

Kommentar von conelke ,

Auf jeden Fall solltest Du etwas anziehen, wo Du Dich drin wohlfühlst. Hört sich doch gut an, was Du da vorhast anzuziehen. Scheint doch bürotauglich...;-)

Kommentar von conelke ,

Beim Probearbeiten...sei auf jeden Fall interessiert und stelle Fragen, wenn Du etwas nicht verstehst. Hinterfrage Abläufe und Zusammenhänge innerhalb der Firma. Das macht bestimmt einen guten Eindruck...

Kommentar von ColourfulLight ,

Das werde ich dann tun :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community