Frage von woolfmoon2805, 109

Wie bildet man ein Pferd richtig aus?

Hallo zsm :) ich gehe bald für ein Endmasspony probereiten. Er ist ein Wallach und heisst Ember und ist noch nicht vollständig ausgebildet. Das heisst, er wird auf dem Platz/Halle Schritt und Trab geritten, Galopp jedoch noch nicht. Der besi hat mir gesagt, dass ich Unterstützung in der Ausbildung des Wallachs bekommen werde, vermeintlich unter Aufsicht bin wenn ich ihn reite und Tipps bekomme. Ich bin wirklich sehr froh darüber, auch wenn ich schon ein wenig Erfahrung mit auszubildenden Pferden habe. Sonst also Bodenarbeit, Spazieren etc. sei kein problem und ich dürfe das auch alleine machen. Habt ihr Tipps für mich, wie ich das gut hinkriege? Bzw. allgemein Tipps für die Ausbildung eines Pferdes? mfg

Antwort
von sukueh, 49

Warum braucht/sucht jemand eine RB für ein noch nicht fertig ausgebildetes Pferd ? Nichts gegen dich persönlich, aber wenn er dich eh unter Anleitung reiten lässt, damit du weiterausbilden kannst, warum macht er das nicht gleich selber ? 

Wenn du Tipps brauchst, wende dich doch dann an den Pferdebesitzer. Pferdeausbildung kann man nur ziemlich schlecht übers Internet oder durch Bücher lernen. Man hat es schließlich mit einem lebendigen Wesen zu tun, das nicht immer so reagiert, wie man meint. Selbst Fachleute können die Reaktion eines Pferdes nicht immer richtig einschätzen, aber immerhin durch ihre Erfahrung (möglichst) korrekt reagieren. Das ist bei "normalen" Reitern, die keine Erfahrung mit Ausbildung haben, nicht gegeben und so kommen viele Probleme zustande. Eine falsche Reaktion ruft statt des erwünschten Verhaltens eine unerwünschte Verhaltensweise hervor, die sich möglicherweise auch wieder nur sehr schwer abstellen lässt. Leidtragender ist in der Regel immer da Tier. 

Kommentar von Leolynn14 ,

Super Antwort!

Kommentar von sukueh ,

Danke 

Antwort
von Laluna1406, 68

Der Takt
Die Losgelassenheit
Die Anlehnung
Der Schwung
Die Geraderichtung
Die Versammlung

oder nochmal anders erkärt

http://www.pferd-aktuell.de/grundausbildung/neuheiten/neuheiten-

oder guck dir Youtube Videos an zum Thema

Antwort
von Leolynn14, 27

Tipps kann man schwer geben ohne das man das Pferd oder nicht gesehen hat. Und selbst ist die Ausbildung eines Pferdes nicht damit getan sich Ratschläge aus dem Internet zu holen. Am besten wäre es wenn du dir einen erfahrenen Trainer suchst, der das Pferd ausbildet und dir Reitstunden gibt.

Antwort
von Spiky2008, 45

Das muss ein erfahrener Trainer machen. Sonst kannst du das ganze Pferd kaputt machen(sorry,aber so ist es nunmal)

Kommentar von woolfmoon2805 ,

Der Besitzer hat selbst schon einige Pferde angegritten und ist somit recht erfahren. Er hat gesagt, er würde mir das beibringen..

Kommentar von Spiky2008 ,

Auf welchem Niveau reitest du und wie lange?
Man braucht Jahrelange Erfahrung um ein Pferd ausbilden zu können!

Kommentar von woolfmoon2805 ,

Ich reite bald 7 jahre..

Kommentar von Dahika ,

die Zeit sagt nichts aus. Ich kenne eine Frau, die seit 20 Jahren reitet, allerdings wiederholt sie seit 20 Jahren ihr erstes Anfängerjahr, da sie seitdem keinen Unterricht mehr hatte.

Und ich hatte einmal ein Mädchen kurz auf meinem Pferd reiten lassen, das gerade mal 10 Stunden hatte. (Das Mädchen). Ich sagte zu meiner Freundin: "Wenn die dabei bleibt, reitet die in einem Jahr besser als wir alle zusammen." Das Mädel hatte ein unglaubliches Talent.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten