Wie bildet man das Elektrophil für Toluol?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, sowas kann nicht existieren. Da Kohlenstoff in der Regel 4 Bindungen eingeht, Wasserstoff eine, sind CH2 und CH3 nicht stabil.

Was du brauchst, ist eine positiv polarisierte Methylgruppe. Im einfachsten Fall hängst du einfach ein elektronenziehendes Halogendran, also z.B. CH3-Br, CH3-Cl (Methylchlorid, Methylbromid) oder auch Methanol CH3-OH.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von theantagonist18
17.01.2016, 18:24

Nur aus Interesse: was du beschreibst ist ja mit den Halogenalkanen die Fridel-Crafts-Alkylierung, aber ich habe das noch nicht mit Methanol gesehen, wie funktioniert das denn?

0

Ich verstehe die Frage nicht. Was willst du da genau machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DIAM00N
17.01.2016, 18:24

Eine elektrophile Substitution

0