Frage von Blaeulingrot, 85

wie bilden sich Maden?

Hallo,

können sich aus toten Bienen Maden bilden?

Danke

Antwort
von PWolff, 85

Was tot ist, ist tot. (Es sei denn, es kommt ein Wunderheiler vorbei, der auch Tote auferwecken kann ;-) )

Aber es gibt Parasiten (z. B. Schlupfwespen), die in andere Insekten Eier legen, und die schlüpfenden Larven können Maden sein, die dann im Körper des Wirtstiers Maden bilden. Meistens töten die parasitierenden Larven den Wirt erst dann ab, wenn sie sich verpuppen.

Antwort
von botanicus, 46

Aus toten Bienen bilden sich keine Maden, Maden sind die Larven von Dipteren (Fliegen). Larven bilden sich nicht, sie schlüpfen aus Eiern.

Antwort
von voayager, 82

höchstens wenn sie kurz vor dem Schlüpfen sich befinden

Kommentar von Blaeulingrot ,

Wie meinst du das?

Kommentar von voayager ,

Vergiß es, Bienen legen Eier, daher entfallen auch die Maden und Fliegen lassen Bienen nicht an sich ran. Meine Überlegung war daher falsch.

Antwort
von AstridMusmann, 63

Maden sind die Larven von Fliegen. Fliegen werden durch Fäulnisgeruch angelockt und da Maden u.a. verfaultes bzw. totes Fleisch fressen legen die Fliegen ihre Eier in die Kadaver. Die Maden leben dann nach dem Schlüpfen von dem Kadaver. (Es klingt nicht grade hygenisch aber in manchen Ländern dienen Maden der Wundheilung. Wie bereits gesagt fressen Maden verfaultes Fleisch. Darum werden Maden in große und/oder entzündete Wunden gesetzt damit sie das tote/verfaulte Fleisch wegfressen, lebendes Fleisch fressen sie nämlich nicht.) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten