Frage von Wuschel898, 73

Wie bieg ich in dem Falle links ab?

Nehmen wir an wir befinden uns an einer gewöhnlichen Kreuzung und wollen nach links abbiegen. Die Ampel wird grün und hinter uns ist kein weiteres Auto.

Im Gegenverkehr haben wir ebenfalls ein Auto, welches links abbiegen möchte. Dahinter befindet sich allerdings noch ein Auto das geradeaus fahren möchte.

Fahren wir nun in die Kreuzung vor und biegen mit dem Linksabbieger gemeinsam ab, oder warten wir in der Mitte der Kreuzung bis beide Fahrzeuge des Gegenverkehrs durchgefahren sind?

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 16

Das ist Situationsbedingt, ihr beiden Linksabbieger biegt einfach voreinander ab. Du musst dann warten falls Du beim Abbiegen den Gegenverkehr (also den der hinter dem anderen Linksabbieger ist) beeinträchtigen würdest (falls es dem reicht neben dem Abbieger durchzufahren oder der schneller ist) oder biegst ab wenn Du den Gegenverkehr nicht behindern würdest.

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 22

Wenn du dir sicher sein kann, den hinter dem entgegenkommenden Linksabbieger geradeaus Fahrenden nicht zu behindern, darfst du vor diesem links abbiegen.

Ansonsten musst du warten, bis dieser vorbeigefahren ist.

Das kommt auf die Situation an und lässt sich nicht pauschal beurteilen.

Antwort
von labertasche01, 33

Man muss abschätzen ob man gemeinsam mit dem Linksabbieger vom Gegenverkehr rum kommt. Den geradeaus fahrenden dahinter darf man nicht behindern.
Es könnte sein, wenn genug Platz ist, das der zweite sich rechts vorbei drückt.
Dann muss man warten.
Aber wie gesagt das kommt auf die Situation und die Strassenverhältnisse an.

Antwort
von Chumacera, 39

Normalerweise biegen beide gemeinsam zügig amerikanisch links ab, also aneinander vorbei. Wenn dann der zweite, der geradeaus möchte, vorne ist, sollte der Abbiegevorgang halt schon abgeschlossen sein.

Kommentar von machhehniker ,

In Amerika (soweit mir bekannt auf dem gesamten Kontinent) herrscht genauso Rechtsverkehr wie in Deutschland, weshalb sollte amerikanisch links abbiegen anders sein?

Kommentar von Chumacera ,

http://www.verkehrslexikon.de/Texte/AmerikanischAbbiegen.php

Ich weiß ja nicht, wann du deinen Führerschein gemacht hast, aber ich habe vor 25 Jahren in der Fahrschule noch gelernt, dass man beim Linksabbiegen nicht voreinander her, sondern umeinander rum fährt. Inzwischen hat sich das Voreinander-her-Abbiegen hier auch durchgesetzt, welches früher eben nur in Amerika üblich war. Das hat mit der Seite, auf der man fährt, nichts zu tun.

Kommentar von machhehniker ,

Bei mir ist das etwa gleich lange her, ein bischen länger. Da war umeinander herumfahren noch erlaubt, es wurde aber schon gelehrt englisch links abzubiegen.

Mit der Seite auf der man fährt hat es natürlich Was zu tun, benutzt man die linke Strassenseite fährt man beim Linksabbiegen automatisch aneinander vorbei.

Kommentar von Chumacera ,

Alla gut, Hauptsache, du hast das letzte Wort! ;-)) 

Und noch mehr Hauptsache, wir machen es in der Praxis richtig, ganz egal, wie es heißt und auf welcher Straßenseite wir fahren, finde ich! ;-))

Antwort
von HobbyTfz, 14

Hallo Wuschel898

Im Normalfall können beide Linksabbieger zugleich fahren weil sie ja links vom Kreuzungsmittelpunkt vorbeifahren, ABER Achtung, der dahinter Fahrende könnte am Linksabbieger vorbeifahren und du musst ihm den Vorrang lassen

Gruß HobbyTfz

Antwort
von alarm67, 29

Du wartest und fährst dann, wenn es keinen Gegenverkehr mehr gibt bzw. die Lücke groß genug ist!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten