Frage von pkunze, 22

Wie bezieht man die Entwicklungsmerkmale auf das Beispiel GEFÜHLE?

Für meine Präsentation fehlen mir noch die Entwicklungsmerkmale Lebensalterbezogenheit, Entwicklungstempo, Integration, Kanalisierung und Stabilisierung bezogen auf Gefühle. Bin über jede Hilfe dankbar!!!

Antwort
von rallytour2008, 10

Hallo pkunze

Erstmal die geordnete Reihenfolge:

Lebensalterbezogenheit

Entwicklungsmerkmale

Entwicklungstempo

Kanalisierung

Jeder Mensch entwickelt sich ab Geburt unterschiedlich.

Dabei kommt es darauf an welchen Umgang,Kontakte,Behandlungsweise der Eltern und Früherkennung der Entwicklungsmerkmale in die richtigen Bahnen geleitet werden.

Entwicklungsmerkmale siehe Abschnitt über diesem Satz.

Das Entwicklungstempo ergibt sich aus dem Satz über diesem Satz.

Die Kanalisierung beinhaltet den punktgenauen Rausschmiss.

Die über mir erklärte Methode beinhaltet die technische Seite und ein Grünes Herz.

Jeder Mensch entwickelt sich ab Geburt unterschiedlich.

Neugeborene die auf die auf die Welt kommen werden von Hebammen und

Ärzten versorgt.Selbst wenn es Frühchen sind.Verantwortliche und Pflichtbewusste Hebammen und Ärzte können frühzeitig Auffälligkeiten feststellen und behandeln.Die weitere Versorgung von Mutter und Kind in einem Hygienischen Bereich,tragen dazu bei wie der weitere Werdegang des Kindes aussieht.Neugeborene müssen eine sichere Umgebung zuhause haben.Die Eltern,beziehungsweise Erziehungsberechtigte, sind beide dafür verantwortlich das Ihr Kind nicht auf die schiefe Bahn gerät.Dementsprechend hat die Erziehung des Kindes auszusehen.In schwierigen Fällen ist fachliche Kompetenz zur Seite zu stellen.Mütter/Eltern haben nicht Ihre finanziellen Probleme in den Vordergrund zu stellen.Kinder müssen ihren Sicherheitsbereich haben wo Sie unbeschadet aufwachsen und lernen können.Dazu gehört auch die Aufklärung der Sexualität.Kinder werden älter und größer.Die Erklärung der Mutter  von Biene und Blume inklusive Besteubung ist eine alt bekannte Methode.Die Sexualität erklären ist Aufgabe der Mütter/Eltern.Jungs machen Erfahrung in der Erregung.Diese Erregung muss erklärt werden und wie die Folgen  dieser Erregung selbst behoben werden können. Bei Mädchen sind Mütter dafür zuständig.Väter können das selbstverständlich auch übernehmen.Dazu sind die Entwicklungsmerkmale zu beobachten,von Vater und Tochter.

Der letzte Satz über mir bezieht sich auf die Schiefe Bahn geraten und fachliche Kompetenz zur Seite stellen.

Kinder müssen Kinder sein solange sie das Alter dafür vorweisen.

Gruß Ralf

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten