Frage von monalisle, 53

Wie bezeichnet man rechtlich diesen Sachverhalt?

Folgender Sachverhalt.

Handy weg. Anzeige gegen unbekannt wurde schon gemacht. SIM-Karte ist gesperrt. Alle Passwörter auch schon geändert. Jedoch machen mich nun meine Freunde über Facebook darauf aufmerksam, dass die Täter/der Täter, mein WhatsApp Profilbild durch ein anderes, privates Bild aus meinem Handyspeicher ersetzt haben.

Sie treiben sozusagen doch Missbrauch mit persönlichen Dingen/Bildern von mir.

Wie bezeichnet man dieses Vergehen in rechtlicher Hinsicht?

Danke schon mal im Voraus.

Antwort
von hunos, 11

Wurde das Handy gestohlen, dann Diebstahl. Hast du es verloren und der Finder behält es, ist es Unterschlagung. Identitätsdiebstahl ist kein Straftatbestand im Strafgesetzbuch oder den Nebengesetzen. Vielmehr ist der Schritt regelmäßig Teil einer später folgenden Straftat wie bspw. Betrug. Ob das Nutzen eines fremden Bildes in whatsapp bereits einen Tatbestand aus dem Kunsturhebergesetz erfüllt, der beim Posten eines fremden Bildes in der Öffentlichkeit regelmäßig verletzt ist, müsste man intensiver prüfen.

Antwort
von HeinzHeiner, 26

Erst mal Diebstahl! Mehr fällt mir jetzt auch nicht ein! Weil man ja nicht sagen kann welchen Foto einfach benutzt und welches nicht benutzt werden darf!(Urheberrecht haben sie ja nicht verletzt da sie es nicht damit handeln) Wenn es ein iPhone ist kannst du es orten lassen!!

Antwort
von DelilahGirl, 17

http://anwalt-im-netz.de/urheberrecht/recht-am-eigenen-bild.html

dürfte bei dir in die Kategorie fallen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community