Wie bezeichnet man jemanden, der das Gegenteil von einem Schnorrer ist bzw. was ist das Antonym von schnorrig sein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

spendabel, großzügig, freigiebig

Ein Nomen fällt mir aber spontan auch nicht ein. Am ehesten vielleicht "Gönner."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

großzügig, gönnerhaft, freigebig


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung