Frage von Biba85, 37

Wie bewahrt ihr eure SDS Bohrer auf?

Hallo! Im laufe der Zeit haben sich nun einige Bohrer angesammelt, darunter auch längere mit >600mm.. Wie bewahrt ihr diese bohrer auf? In eine normale lade passen sie nicht.. Und einfach herumliegen will ich sie auch nicht lassen... Tipps? Bastellösungen? Evtl sogar mit foto? Mfg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dog79, 23

Meine stecken in passend abgesägten Plastikröhren, unten und oben Korken rein und fertig.

Kommentar von Biba85 ,

Wollen die dann nicht vom regal, wenn man einen rausnimmt?

Kommentar von Dog79 ,

Nö weil meine hängen. Bei einem Teil hab ich das Röhrchen länger gelassen und durch gebohrt und der andere Teil hat Laschen zum Aufhängen aus doppelt geklebten Panzertape bekommen.

Kommentar von Biba85 ,

Danke

Antwort
von GravityZero, 27

Ich hab einen großen Alukoffer von Makita mit Schaumstoffeinlage, da ist jeder Bohrer in seiner Vertiefung.

Kommentar von Biba85 ,

Die kofferlösung kenn ich, nur leider waren bei meinen bohrern nur selten schachteln oder so dabei... Koffer sowieso nie..

Kommentar von GravityZero ,

Schau mal nach einem günstigen für Billard-Queus.

Kommentar von Biba85 ,

Danke!

Antwort
von wollyuno, 20

hab in meiner werkstatt so 6x6 kantholz an der wand.da von oben löcher gebohrt und da stecken sie drinn

Kommentar von Biba85 ,

Danke!

Antwort
von riwenigel, 8

Installationsrohre (Elektro) in verschiedenen Stärken und Längen zugeschnitten, in eine leere 5liter Farbdose gestellt. (Pro Rohr 2 - 3 Bohrer)

Antwort
von hermannalbers, 5

Die bisherigen Vorschlägen decken ja schon einiges ab. Am besten gefiel mir - für dein Hauptproblem: "Lange" Bohrer am besten passend, der Vorschlag mit den Verlegerohren, die an beiden Enden mit Korken verschlossen werden. Weil ich - allerdings für die eher kurzen SDS-Bohrer, die im Koffer des Bohrhammers mit untergebracht werden sollten - auf ein anderes MATERIAL gekommen bin, möchte ich das auch noch beisteuern:

Ich habe einen überzähligen Gartenschlauch in Stücke geschnitten, ein Sechserbündel davon mit Paketklebeband geschnürt. In jedes Schlauchstück einen Bohrer gesteckt. Weil die Schlauchstücke in sich krumm sind, fällt kein Bohrer raus. Ich bin ganz zufrieden mit diesem "Provisorium".

Kommentar von Biba85 ,

Ja, für die normalen längen hab ich diese kleinen bohrerboxen von hilti, wo man auch die sets kaufen kann usw.. 

Aber wie du erkannt hast, ist das hauptproblem die aufbewahrung der längeren bohrer wie 1zb dem 10x610oder dem 25x410

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community