Frage von Miliana, 25

Wie bewässere ,dünge und stelle ich meine Orchideen am besten hin ?

Antwort
von vollbusige Blondine, 14

Diese Abstimmung ist Blödsinn, weil du mehrere Fragen beantwortet haben willst.

Wahrscheinlich sprichst du von Schmetterlingsorchideen, Phalaenopsis.

Diese gehören auf eine helle Fensterbank ohne direkte Sonnenbestrahlung, sie werden ab und zu mal in lauwarmes Regenwasser eingetaucht und ich habe sehr gute Erfahrungen mit Orchideen-Düngestäbchen gemacht. Im Winter sollte man sie ab und zu mit destilliertem oder Regenwasser besprühen, die Blüten aber unbedingt aussparen.

Auf keinen Fall darfst du gewöhnlichen Dünger verwenden, eigentlich werden Orchideen gar nicht gedüngt oder dann eben mit sehr schwach dosiertem Spezialdünger.

Im Sommer dürfen sie auch am Schatten in den Garten, z.B. in einen Baum gehängt werden. 

Antwort
von muschmuschiii, 14
Kurz ins Wasser tauchen!

jede Orchidee hat andere Pflegebedingungen, ich beantworte das jetzt mal für die Phalaenopsis, weil die am bekanntesten ist.

Da man in deiner Abstimmung immer nur 1 Kriterium ankreuzen kann, hier nun meine komplette Pflegeanleitung:

1.   kurz ins Wasser tauchen  2.   Speziellen Orchideendünger benutzen  3.   Der Platz sollte eher halb schattig und halb sonnig sein

Antwort
von Susi29, 9

Hallo
Das Wichtigste ist wenig gießen. Ein Mal pro Woche ein paar Tropfen.

Mit Wasser besprühen mögen sie auch ganz gerne. Im Wasser tauchen ist eine gute Möglichkeit.
Mit düngen habe ich keine Erfahrung.

Viel Spaß mit Deinen Orchideen!

Susi29

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten