Frage von EisBonbon445, 21

Wie beurteilt Heinrich Heine die Veranstaltung auf der Wartburg 1817?

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 13

Nun. Heine stand sehr distanziert zum Wartburger Fest 1817. In seinem Werk "Die romantische Schule" äußert er sich zwar nur sehr kurz, dafür mit beißendem Spott und sehr kritisch: dass dort "einige alberne Deutschtümler den Gendarmeriekodex des Herrn Kamptz verbrannt haben."

Ausführlicher fällt seine Stellungnahme in seinem Werk "Über Ludwig Börne" aus, die du in Buch 4 gleich zu Beginn findest. Den Text kannst du hier nachlesen:

http://gutenberg.spiegel.de/buch/uber-ludwig-borne-373/4

MfG

Arnold

Kommentar von EisBonbon445 ,

Dankeschön:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten