Frage von Mandalin, 10

Wie bestimmte ich die Oberfläche eines Kegels mit Hilfe der Guldinschen Regel?

Das Dreieck, welches durch die Rotation um die x-Achse rotiert, erzeugt den Kegel. Dieses Dreieck ist beschriftet mit b= 12 a= 7 c= 13,89 und A= 42,004.

Antwort
von fjf100, 4

Besorge dir privat ein Mathe-Formelbuch aus einen Buchladen,wenn du noch keines hast.Da brauchst du nur abschreiben.Alle notwendigen Formeln für deine Aufgaben stehen dort drin.Bekannt ist der "Kuchling"

Guldinsche Regel für die mantelfläche

Die Mantelfläche eines Rotationskörpers mit einer Drehachse ,die die erzeugende Linie nicht schneidet,ist gleich den Produkt aus der Länge des erzeugenden Linienzuges l und dem Umfang des von seinen Schwerpunkt beschriebenen Kreises.

AM= 2 *pi * R * l hier ist R der Radius am Schwerpunkt des Linienzuges

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten