Frage von Melina2211, 15

Wie bestimmt man die Dichte von Feststoffen experimentell?

Antwort
von Jo3591, 4

Nach dem archimedischen Prinzip: 1.) Wägung in Luft. 2.) Wägung unter Wasser. 3.) Differenz bilden = Volumen, weil Dichte von Wasser = 1. 4.) Ergebnis aus 1.) dividieren durch Ergebnis aus 3.) = Dichte.

Antwort
von offeltoffel, 11

Du misst das Gewicht (bzw. die Masse) und das Volumen. Das Verhältnis der beiden Größen ist die Dichte.

Expertenantwort
von vach77, Community-Experte für Chemie, 8

Die Masse zu bestimmen dürfte ja kein Problem sein. Aber das Volumen?

Du nimmst einen Messzylinder und füllst diesen etwa zur Hälfte mit Wasser. Das Volumen des Wassers beträgt V1.

Dann tauchst Du den Körper unter die Flüssigkeit (ist er zu groß, dann ein Stück abbrechen und die Masse des Bruchstücks bestimmen). Das Wasser steigt im Messzylinder und Du erhältst V2.

Dann ist V(Körper) = V2 - V1.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten