Frage von Vollmond1999, 93

Wie bestimmt man den Säuregehalt von Kohlensäure?

Wie führt man die Bestimmung des Säuregehaltes in Getränken durch ? Bitte helft mir

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von botanicus, Community-Experte für Chemie, 43

Die Fällung von Carbonat taugt nicht, weil ein großer Teil als Hydrogencarbonat und als gelöstes CO2 vorliegt. ich würde die Flasche exakt wiegen und dann vorsichtig (!) eine ebenfalls exakt gewogene Menge Säure hinzugeben. Dabei wird alles protoniert und müsste zum größten Teil als CO2 abgehen. Den Rest entweder über das Löslichkeitsprodukt berechnen oder ignorieren.

Herauskochen halte ich für schlecht, weil dabei auch Wasser verlorengeht.

Als Näherung taugt das ganz gut!

Kommentar von Vollmond1999 ,

Kannst du mir sagen wie ich so einen Versuch Durchführen kann mit Bariumhydroxid in einem Labor, sprich welche Chemikalien brauche ich und welche Materialien .. Danke 

Kommentar von botanicus ,

Nein, weil ich es noch nie gemacht habe und die genauen Bedingungen nicht kenne, wie das Ergebnis wirklich genau wird. Du musst die Information finden, bei welchem pH das Ba(OH)2 als Ba3(CO3)2 quantitativ fällt und es anschließend vermutlich sehr heiß trocknen.

Kommentar von botanicus ,

Danke für's Sternchen :-)

Antwort
von bartman76, 50

Vielleicht bringt dich das weiter: http://www.kappenberg.com/experiments/ph/pdf/f10.pdf

Antwort
von climber314, 34

ph papier reinhalten--> ph wert gibt konz.. der h+ an-->durch 2 teilen(h2co3)

Kommentar von botanicus ,

Nee, bei so einer schwachen Säure geht das nicht auf diesem Wege.

Antwort
von schakal98, 40

wiegen.

Flasche im geschlossen zustand wiegen, dann öffnen und warten bis alles raus ist und wieder wiegen    Differenz ist dann grob die menge an kohlendioxid.

werden aber nur einige gramm sein, schwer herauszufiltern

Kommentar von Vollmond1999 ,

Danke schön dafür, aber ich habe gehört durch Bariumhydroxid und Carbonhärte kann ich das ganz genau bestimmen ? Wie muss ich da vorgehen ?

Kommentar von schakal98 ,

welche ausrüstung hast du denn ??

Kommentar von Vollmond1999 ,

Naja ich habe hat die Ausrüstung eins Schullabors, ich habe halt gar keine Idee wie ich diesen Versuch durchführen kann

Kommentar von schakal98 ,

ahsooo, es ist also kein küchenexperiment :)

Bariumhydroxid fällt so gut wie alles Kohlendioxid aus, es gibt ne art weißen schleim auf dem boden. Den filtert man vorsichtig ab, trocknet und wiegt ihn und errechnet dann die menge an Kohlendioxid

Kommentar von Vollmond1999 ,

Wie kann ich das als Versuchsprotokoll aufschreiben und Durchführen ? Hast mir übrigens schon sehr geholfen

Kommentar von schakal98 ,

da kann ich dir nicht weiterhelfen, ich hab keine ahnung, was ihr benutzt oder nicht oder wie ihr waas macht.

Außerdem darfst du auch gerne was tun :)

Kommentar von Vollmond1999 ,

Okay trotzdem danke schon 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten