Frage von AIina, 22

Wie bestimmt man bzw. rechnet man die Nullstelle dieser quadratischen Funktion aus?

f (x) = x (hoch 2) - 9

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kabatz, 13

Hey, Eine Nullstelle erhält man, indem man f(x) =0 setzt. Bei der Nullstellenbestimmung sieht deine Gleichung also wie folgt aus: x^2-9=0 du musst nun einfach alle x Werte auf eine Seite der Gleichung und alle nicht x Werte auf die andere Seite der Gleichung bringen. (einfach die Gleichung mit +9 addieren) Dann steht da x^2=9. Nun willst du ja nur x bestimmen und deshalb musst du die Wurzel ziehen. Achtung beim ziehen der Quadratwurzel bekommst du immer 2 Lösungen. Hier in deinem Fall X1= 3 und x2 =-3 Ich hoffe, dass ich helfen konnte.

Grüße

Kommentar von AIina ,

Dankee:)

Antwort
von Orney, 22

Setze für f(x) bzw. y 0 ein

x² - 9 = 0 | + 9

x² = 9 |

x = 3 bzw -3

Kommentar von AIina ,

Dankee:)

Antwort
von jakkily, 16

Ganz einfach:

Da das Ergebnis für y bzw. f(x) =0 sein soll, ersetzt man diese eben durch die Ziffer. konkret:

0=x²-9 I +9 I Wurzel 9

3 =x

lg, jakkily

Kommentar von AIina ,

dankee:)

Antwort
von Monsieurdekay, 18

x^2=9

<--> x1= Wurzel 9= 3, x2= - Wurzel 9 = -3

Kommentar von AIina ,

Dankeschön:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community