Frage von ManuelLerchner, 19

Wie bestimme ich das "z" wenn es in einer Klammer ist, die /11 geteilt wird?

Ich brauch Starthilfe mit diesen Rechnungen.

Das einzige das ich nicht verstehe wie ich das "z" bestimmen soll, wenn es in einer Klammer ist, die dividiert wird?

Antwort
von Oubyi, 9

Wo siehst Du da ein z, das "in einer Klammer ist, die dividiert wird?"

Kommentar von ManuelLerchner ,

bei einer anderen Rechnung und ich hab auch zum Beispiel geschrieben

Kommentar von Oubyi ,

Dann wäre es eine gute Idee, diese Rechnung zu zeigen und nicht irgendeine, die mit dem Problem nichts zu tun hat.
Vielleicht reicht es aber auch, wenn Du das Problem besser beschreibst, ich kann nämlich mit "in einer Klammer ist, die dividiert wird" nicht viel anfangen.

Kommentar von ManuelLerchner ,

z.B so: (42/3 +z)/11

Kommentar von Oubyi ,

DAS ist keine Gleichung, da kannst Du z nicht bestimmen. Wenn die Gleichung z.B. so aussieht:
(42/3 +z)/11=5
Dann:
(14 +z)/11=5   | *11
14 + z = 55     | -14
z = 41

Antwort
von Zwieferl, 2

Zuerst mal die Klammer ausrechnen (alles als Bruch darstellen mit gemeinsamem Nenner = 6):

6·(14⅓-(-3,5)+z)+(-15)=3
6·(43/6+21/6+z) = 18   | :6
64/6 +z = 3   | -64/6
        z = -46/6 → -23/3 → 7⅓

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten