Frage von nuckel24, 14

Wie bestimme ich das Gewicht des Hammers von einem Pendelschlagwerk?

Also es geht um den Kerbschlagbiegeversuch. Die Kerbschlagarbeit ist gegeben und sie beträgt 300 J. Die Fallhöhe beträgt 154,2 cm und die Steighöhe 157°, das wären nach meiner Berechnung ca. 67,26 cm. Ich habe die Werte in die Formel : Av = m * g *( h’ - h ) eingesetzt um m ( Gewicht des Hammers) berechnen zu können und komme auf ca. 0,35 für m. Nur sind 0,35 kg nicht unrealistisch? oder kann das sein?

Antwort
von Bullwei88, 1

Hallo,

Also dein Wert erscheint in der Tat äußerst unrealistisch. Ich nehme mal an, du hast die Einheit Joule nicht aufgetröselt. Joul = Kgm² / s²

ergibt sich also nach einer Umstellung der Formel folgende Rechnung:

m = 300 (Kgm² / s²) / 9,81 (m/s²) * 0,6726 m

Nun lassen sich alle Einheiten bis auf Kg wegkürzen. Deine 67,26 cm habe ich nun allerdings nicht überprüft.

m = 45, 466... Kg

Angesichts der Masse eines Pendelschlaghammers halte ich das für realistisch!

Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community