Wie beseitigt man Antriebslosigkeit?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Setz dir Ziele, mach dir einen festen Plan, was du wann erledigen willst - und dann zwing dich zu tun, was du dir vorgenommen hast. Der erste Schritt ist immer der schwerste - also zögere den nicht unnötig hinaus. Wenn du erst mal "dabei bist", geht es meist besser als erwartet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Setz dir Ziele, mach dir einen festen Plan, was du wann erledigen willst - und dann zwing dich zu tun, was du dir vorgenommen hast. Der erste Schritt ist immer der schwerste - also zögere den nicht unnötig hinaus. Wenn du erst mal "dabei bist", geht es meist besser als erwartet...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamtamy
19.12.2016, 14:28

Äh ... hat das nicht schon jemand hier nahezu wortwörtlich geschrieben - und das vor mehr als einem Monat?

1

Das Grundproblem ist: wie schaffst du's, zum Therapeuten zu gelangen?
Einmal dort, sehen die Chancen schon besser aus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt auf die Ursache an. Erst sollten alle körperlichen Ursachen ausgeschhlossen werden, dann alle psychischen. Dazu würde ich einen Internisten empfehlen. Mit ihm besprichst du alles weitere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung