Wie beschreibe ich die Hautfarbe eines Menschen für meine Lehrerin ohne rassistisch zu klingen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Unglaublich, wie schnell das hier geht. Bin beeindruckt^^

Gut, so hätte ich das jetzt spontan auch gemacht. Wollte nur mal sicher gehen, ist ja nicht so einfach manchmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Hautfarbe eines Türken muss man nicht beschreiben, solange sie im Rahmen des Erwartbaren ist. Türken sind wiederum ebenso "weiß" oder "sonnengebräunt" wie wir..

Du würdest doch auch nicht großartig betonen wollen, dass er 2 Arme und 2 Beine hat, oder?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass man überhaupt noch in Hautfarben-Kategorien denkt , ist schlimm. Wir sind alle Menschen, und unser aller Blut ist rot.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na z. B. "Ich spiele einen Türken, und meine Haut ist Dunkel". Darin finde ich kein bisschen was rassistisches.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dreamfields
04.11.2015, 07:11

Och, ich kenne eine ganze Reihe hellhäutiger Türken mit blauen Augen, während ich als Deutsche dunkle Haare und Augen habe. Blödes-Hautfarben-Unterscheidungsdenken...

0

Er hat einen südländischen Teint.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dreamfields
04.11.2015, 07:10

Das hat ein Finne auch, der 4 Wochen auf Ibiza Urlaub macht....lol.

0