Frage von CutKid, 36

Wie beschäftige ich meine Ratten?

Hi Community, ich habe mir vor ein paar Wochen Ratten angeschafft, beide vom Wesen her sehr verschieden: Die eine ist mega verschmust, die andere eher zurückhaltend und mürrisch. Sie haben einen großen Käfig mit mehreren Etagen, ein Laufrad (welches sie leider nicht benutzen) und Klettermöglichkeiten. Ich habe aber das Gefühl, dass sie unterfordert sind. Ich würde sie gern mehr beschäftigen und ihnen auch Möglichkeiten bieten ihre Langeweile zu vertreiben wenn ich mal nicht zu Hause bin. LG

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Haustiere, 9

Die beste Beschäftigung liegt in artgerechter Haltung, deshalb hält man Ratten mindestens zu dritt (zwei sind kein Rudel), wirklich gut wird's sogar erst ab vier Ratten:

www.diebrain.de/ra-keineeinzelhaltung.html

(Zitat: "Erst ab einer Gruppe von vier Tieren kann man von einem kleinen Rudel sprechen, erst ab einer Gruppe von vier und mehr Tieren können die Tiere ihr komplettes Verhaltensrepertoire ausleben. Kleinere Gruppen sind im Grunde nicht artgerecht, [...])

Antwort
von ITsUnacceptable, 17

Hallo du hasst dich anscheinend nicht richtig über ratten informiert, solche Tiere hält man im Rudel also min zu dritt, also Hop hol dir eine oder zwei dazu und mache nach der gewöhnungsphase eine inti und einen laufrad brauchen die auch nicht. Das mach nur den schweif und den rücken kaputt. Es sei den der laufrad hat einen Durchmesser von 1 m.

Ich hoffe der Käfig ist groß genug für die kleinen sind mit volletagen.

Bevor du die richtig Beschäftigten kannst sollten dir die Nasen vertrauen.!

Lies am besten Seiten wie diebrain oder ratnose. Viel Glück und bitte halte die süßen artgerecht. (:

Antwort
von xXxoxo, 14

Informiere dich doch bitte mal über die Tiere, bevor du dir welche anschaffst!

Laufräder sind für Ratten gesundheitsschädlich!

Ratten sind Rudeltiere und sollten somit mindestens zu dritt gehalten werden...!

Außerdem brauchen Ratten täglichen Auslauf für Ca 1-2 Stunden 

Kommentar von CutKid ,

tut mir leid, dass ich zwei Ratten aus einem Labor vor ihrem qualvollen Tod gerettet habe.

Kommentar von xXxoxo ,

Es mag für dich gut erscheinen, aber das ist es nicht.

Ich liebe Farbratten, aber du unterstützt diese Tierquälerei damit quasi...

Außerdem würde ich mit 2 weitere anschaffen(2 ist bei Vergesellschaftung besser).

Und wie gesagt: Laufrad ist gesundheitsschädlich, bringt also nichts sie erst zu retten und dann nicht artgerecht zu halten.

LG 

Antwort
von Nadschi, 18

Ich würde das so sehen, dass ihr Käfig eher die Ruhezone ist, da haben sie rückzug wenn sie das wollen, ansonsten haben sie einander. 

Du kannst dich mit ihnen beschäftigen, intelligenzspielzeuge basteln oder kleine parcours aus klopapierrollen usw aufbauen. 

Wenn du zeit mit ihnen verbringst und sie ausserhalb des käfiges regelmäßig beschäftigst, brauchst du kein schlechtes gewissen haben. Dann haben sie auslauf und werden gefordert, und schlafen dann ausgelastet in ihrem reich oder tun sonst was, während du auch sonst was tust.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community