Frage von Alexx1002, 51

Wie beruhige ich mich am Besten?

Hallo zsm,

da ich diese Woche bday hatte und übermogen wieder in der Arbeit gehe werden mir sehr sicher sehr viele aufeinmal gratulieren. Nur leider mag ich das überhaupt nicht. Ich werde dann wahrscheinlich schon am Tag davor abends aufgeregt sein und mich gar nicht freuen. Nun meine Frage: Wie komme ich da am Besten durch? Hab mir schon überlegt Metidation in der früh zu machen um nicht soo sehr aufgeregt zu sein. Nur leider bin ich jemand der im eigenen Kopf lebt also kommt die Nervosität sehr schnell wieder. Habt ihr Tipps?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von landregen, 20

Vielleicht hilft es dir, einigermaßen sachlich an das Problem heranzugehen.

Wenn dir in zwei Tagen Verschiedene die Hand geben würden, um dir "guten Tag" zu wünschen, dann wärest du vermutlich nicht aufgeregt. Dann antwortest du einfach "guten Tag" und fertig.

Wenn sie aber statt "guten Tag" "herzlichen Glückwunsch" sagen, dann sagst du einfach "danke". Das ist nicht schwer und kein Grund, aufgeregt zu sein.

Dass täglich ein neuer Tag anfängt, ist nicht dein Verdienst. Du kannst ganz entspannt anderen einen guten Tag wünschen.

Dass du an einem Tag im Jahr Geburtstag hast, ist ebenfalls nicht dein Verdienst. Da kannst du dich ganz entspannt für einen Glückwunsch bedanken.

(Ehrlich gesagt verstehe ich dein Problem nicht wirklich ... )

Antwort
von Michi897, 6

wenn du wirklich angst so davor hast was oft vor kommen kann. dann bitte einer deiner freunde dass er/sie den anderen sagt dass alle einmal Happy Bday schreien und dann weitergefeiert wird und du dich dann grad bedankst ;) dadurch vermeidest du das viele Händeschütteln

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten