Frage von Abbrandler, 62

Wie bereitet man eine Pute mit gut 12-15 Kg richtig im Rohr zu (Zeiten und Grade)?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Pummelweib, 56

Es gibt eine einfache Rechnung...

Du kannst pro  500 g einer Pute (Gesamtgewicht) wird eine Garzeit von ca.15 Minuten rechnen.

Ich lasse sie Pute immer bei ca 175°C bis 200°C drin. Ich stelle sie erst höher und stelle die Temperatur, wenn die Pute braun wird, wieder runter.

Man sollte sich aber nicht nur auf Richtwerte verlassen, denn jeder Ofen heizt anders.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von Abbrandler ,

Hab die Pute in zwei Hälften bekommen, sollte ich sie weiter zerteilen (Flügel, Haxen), oder im ganzen lassen, - hab nämlich Angst das das Ding austrocknet .... am 25.12 muss es perfekt sein :-)

Kommentar von Pummelweib ,

Die Gefahr ist immer gegeben, wenn es geteilt wird, das es trocken wird.

Entweder du lässt es so wie es jetzt ist und garst es langsam und bepinselst es mit Öl (du kannst es auch noch mit Bier übergießen), oder du teilst es und lässt es nur so lange wie nötig drin.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von Pummelweib ,

Danke fürs Sternchen *freu* :-)

Antwort
von Deichgoettin, 36

Eine Pute mit einem Gewicht von 12 - 15 kg???? Das ist ein Althahn und Du wirst mit einer langen Garzeit rechnen müssen. Deshalb halte ich es für besonders wichtig, lieber mit einem Thermometer zu arbeiten.
Die Kerntemperatur bei einer Pute sollte zwischen 80 und 90° liegen. 85° wird optimal sein. Dann ist sie auf den Punkt genau und kannst Dich mit der Zeit (siehe Pummelweib) nicht vertun.

Antwort
von Girschdien, 62

http://www.essen-und-trinken.de/pute/zubereitung-einer-pute-1021519.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community