Frage von Bulls44, 94

Wie bereitet ihr euch auf eine sehr lange Autofahrt vor?Deutschland bis Türkei 2700 km?

Ich fahre fast jedes Jahr mit unserem Auto in die Türkei. Bisher hat es auch immer ganz gut geklappt. Zweieinhalb Tage Autofahrt. Aber letztes Jahr im Sommer auf der Hinfahrt in die Türkei hatte ich so meine Probleme. Nach spätestens 300 bis 400 Kilometern überkam mich immer der Drang vom Auto auszusteigen. Es fängt an im ganzen Körper zu kribbeln und ein Unwohlsein überkommt mich.

Dann muss ich unbedingt an der nächsten Tankstelle anhalten. Dann steige ich aus und rennen wie verrückt um das Auto herum. Mindestens 30 Minuten.

Früher war das nicht so, da bin ich nur ausgestiegen um mal pinkeln zu gehen. Bin auch kein alter Opa (41)

Mit dem Flieger in die Türkei zu fliegen ist auch keine Lösung bei 6 Mann. Zu teuer.

Also an die Vielfahrer wie bereitet ihr euch vor wie lange fährt ihr am Stück oder mache ich etwas falsch?

Schon der Gedanke an die lange Autofahrt kribbelt es in mir.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Erklaerbaer17, 57

Früher musste ich auch viel fahren. Wirklich vorbereiten kannst du nicht.

Ich hab halt während der Fahrt viel getrunken normales Wasser, leichte Kost (viel Obst), Alle 2-3 Stunden auf einen Parkplatz eine geraucht und den Parkplatz dabei rauf und runter gelaufen. Pünktlich wie Zuhause auch mein Mittagessen Abendessen oder Frühstück zu mir genommen. So bin ich zum Beispiel locker in einem rutsch von Heidelberg nach Mailand gefahren oder nach Paris. Und kam immer relativ ausgeruht an.

Übrigens wenn man merkt das man Müde wird ein kurzes Nickerchen von 20 Min und dann sich danach an der frischen Luft mit ein paar Kniebeugen frisch machen wirkt wunder.

Ein Nickerchen und danach gleich weiter fahren kann zu Hölle werden. Einmal gemacht und nur mit viel Glück noch Unfall vermieden weil ich noch nicht fit war.

Antwort
von Maximilian50000, 65

Nimm genügen Proviant mit, kontrollier den Reifendruck und schaubere Scheiben.

Kommentar von Bulls44 ,

Proviant sauber schreiben Reifendruck. das mache ich aber sowieso immer

Antwort
von Kiboman, 60

wenn ich fahre gelegentlich 1100 km

mit 2 - 4 zwischenstopps was essen trinken und paar übung um sich zu lockern

ab und zu überkam mich die Müdigkeit und hab ne halbe - stunde geschlafen.

aber vorbereitet hab ich mich im speziellen nicht


Bei 6 man doch fahrerwechseln wenn ich nicht fahre schlafe ich für gewöhnlich

Kommentar von Bulls44 ,

bin der Einzige der fahren kann und darf. leider

Kommentar von Kiboman ,

dann hastbdu auch das kommando

wenn du dir die beine vertreten musst dann tu es.

sollen die anderen ein bus nehmen wenn denen lieber ist.

ich würde mich nicht unterdruck setzten wenn ich anhalten will tu ich es einfach.

Antwort
von Darkabyss, 65

Rechnet man die Benzinkosten und die Zeit, in der ihr Unterwegs seid zusammen, ist ein Flug zur Türkei für um die 70 Euro pro Person nicht so teuer wie du denkst.

Kommentar von Bulls44 ,

siebzig euro ? aber nicht in den Sommerferien. da kostet es locker 2000 € und mehr bei sechs Mann

Kommentar von Darkabyss ,

Eine 2 1/2 Tägige Autofahrt ist verdammt ansträngend, nicht nur für den Fahrer. Es ist natürlich eure Sache.

Was du machen kannst, ist auf jeden Fall viel Trinken und versuch mit Obst dein Zucker oben zu halten, da sonst Hirn nach einiger Zeit matschig wird.

Kommentar von Bulls44 ,

meine hirnnahrung für die Fahrt besteht aus Cola und Bananen.:)

Antwort
von Alopezie, 23

Pausen machen und auch mal kurz laufen. Cola und Bananen? Lieber Wasser und Apfel 

Antwort
von neymar09, 46

Tage vor der Abreise viel Sport machen :)

Antwort
von TheBandons, 35

Ein Tipp:
Halte alle 2:5h an.
LG
Bandons

Antwort
von DiamondUser, 44

Pausen einlegen. Auch mal ein Tag im Hotel übernachten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community