Frage von rina97, 115

Wie bereite ich mich am besten auf die mündliche Abiprüfung in Englisch vor?

Mache dieses Jahr mein Abi und habe englisch als mündliches Fach.

Werde natürlich erst einmal die Inhalte lernen, das ist klar. Aber habt ihr Tipps, wie ich mich speziell auf die mündliche Prüfung vorbereiten kann?

An sich bin ich nicht schlecht in englisch, hatte die letzten zwei Jahre allerdings bei einer sehr schlechten Lehrerin und habe dadurch das Gefühl, dass ich kaum noch richtig sprechen kann...

Antwort
von ichfragemich16, 115

Besorge dir doch diese Übungshefte für das Zentralabitur und bearbeite Aufgaben mündlich und nimm sie auf. Überprüfe und vergleiche dein Ergebnis mit dem Lösungsteil und wiederhole. Sprechen,sprechen,sprechen,am besten mit noch jemand anderem zusammen, dem es genauso geht.

Antwort
von derJonesy, 103

Serien etc auf Englisch gucken.

Wenn dein Thema es zulässt, z.B. wenn es um Politik oder so gehen würde, könntest du dir englische Debatten zum Thema anhören/ansehen, da lernst du nicht nur allgemein Englisch sondern wenns um dein Thema geht kannst du dir sogar ein paar Phrasen und Vokabeln abspecken.

Sonst denk nach wie die Prüfung ablaufen könnte, z.B. musst du etwas erklären oder beschreiben, musst du analysieren oder debattieren? Dafür gibt es ja in den meisten Englisch Schulbüchern oder im Netz Phrasen die man dafür auswendiglernen könnte. Die lernst du dann einfach in einem fiktiven Vortrag nochmal anzuwenden.. mehr fällt mir so auf anhieb auch nicht ein..

Kommentar von ichfragemich16 ,

Gute Ideen.

Lege dir möglichst auch noch einen Satz zurecht, den du für den Fall benutzt, dass du dich versprichst. Damit überspielst du die Situation und zeigst, dass du den Fehler selbst bemerkt hast.

Kommentar von rina97 ,

@ichfragemich16 was meinst du damit für einen Satz? :D so nach dem motto, dass ich mich für den Fehler entschuldige? Sowas sollte man doch eigentlich nicht machen, dachte ich, um sich selbst nicht zu verunsichern, bzw aus dem Redefluss zu bringen

Kommentar von ichfragemich16 ,

Ich denke, dadurch kannst du das Gegenteil erreichen.Natürlich sollst du dich nicht entschuldigen. Du könntest aber durch einen eher witzigen "Spruch" eine Überleitung schaffen, um nicht so verunsichert zu sein, dass du nicht mehr weiter weißt. 

Außerdem laufen die Mündlichen eher dialogisch ab, also wie ein Gespräch unter "Fachleuten".

Hoffentlich meldet sich hierzu jemand, der dies kürzlich hinter sich hatte und dies bestätigt oder anders darstellt.

Kommentar von rina97 ,

Achso, ja gut dann weiß ich, was du meinst :D

Und ja, da hast du nicht unrecht. Also der erste Teil besteht aus einem Vortrag des Prüflings, der zweite aus einem prüfungsgespräch :)

Antwort
von Mynxx, 99

Guck dir viele Englischsprachige Videos an oder guck im TV die englischen Sender.

Kommentar von rina97 ,

Das mache ich auch so schon :) meinte eher Tipps für die mündliche Prüfung speziell oder Übungen, wie ich selbst wieder etwas ins sprechen rein komme, ohne Selbstgespräche zu führen 😅

Kommentar von NGinderKueche ,

genau das empfehle ich auch meine Mum hat allein davor Englisch sprechen gelernt

Kommentar von rina97 ,

Um allgemein englisch zu lernen oder sein Englisch allgemein zu verbessern dir das auf jeden Fall eine gute Methode!

Allerdings bringt mich das für eine mündliche Abiprüfung nicht so sehr weiter, da ich selten Filme, Videos gucke/Lieder höre etc., die von den Themen handeln oder für eine Abiprüfung angemessenen Wortschatz verwenden.

Nur mit einer Freundin zu reden, die selbst das Gefühl hat, englisch bei unserer Lehrerin etwas verlernt zu haben, wird wahrscheinlich auch nicht ausreichen...

Kommentar von ichfragemich16 ,

Die zum Lehrbuch gehörenden worbooks haben doch auch Audio CD´s. Probiert das mal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community