Frage von Svanlaugsson, 66

Wie bereite ich ein wirklich perfektes Steak zu?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von juergenkrosta, 17

Hallo,

Voraussetzung für ein perfektes Steak, so, wie Du es für dich definiert hast, wäre erst mal das perfekte Stück Fleisch. Das ist die Basis.

Bei Rind solltest Du darauf achten, dass es möglichst aus Freilandhaltung kommt und eine Rasse ist, die einen guten Eigengeschmack hat. Das Fleisch sollte gereift sein (dry-aged) und gute intramuskuläre Fetteinlagerungen haben. Idealerweise von einem weibl. Jungrind (Färse) oder auch z.B. Weideochse.

Das Fleisch muss richtig geschnitten sein, möglichst noch einen schützenden Fettrand haben und natürlich auch die richtige Stärke. Deswegen so ein Fleisch beim Profi einkaufen, keinesfalls im Supermarkt oder beim normalen Metzger. Acht von zehn Metzgern können das nicht oder haben kein geeignetes Fleisch. Es gibt aber Metzger, die auf hochwertiges Fleisch spezialisiert sind oder auch sehr gute online-Versender.

Wenn Du es zuhause machst, wird es in der Pfanne scharf angebraten und ich würde es dann im Backofen bei Oberhitze/Grillfunktion von beiden Seiten bis zum gewünschten Punkt fertiggaren. Danach etwas ruhen lassen.

Man kann die Oberfläche zum Ende hin leicht karamelisieren (z.B. hauchdünn mit Ahornsirup einpinseln - keine BBQ-Sauce!) und dann mit Salzflocken und einem hochwertigen Pfeffer würzen.

Um den gewünschten Garpunkt zu erreichen, benötigt es schon etwas Erfahrung. Am besten kontrollierst Du das mit der Finger-Druckprobe. Je nach dem, wie das Fleisch auf Druck reagiert, kannst Du den Garfortschritt feststellen. Geb mal bei youtube "steak Drucktest" ein, da kannst Du sehen, wie es funktioniert und wie man sich das merken kann.

Viel Erfolg!

LG  Jürgen

Antwort
von Achwasweissich, 15

am einfachsten ist es wohl auf dem grill aber es geht auch mit einer Pfanne. dazu brauchst du allerdings eine Pfanne die auch so richtig heiß werden darf, da fallen viele Beschichtungen schonmal raus während Grauguss, Schmeideeisen und Edelstahl super gehen..

Frittenfett oder Butterschmalz kann gerne mal hoch erhitzt werden, letzteres hat dazu noch Geschmack. Wenn ein Hölzchen das du ins Fett hältst Blasen anzieht ist es richtig heiß.

So ein Steak braucht je nach Dicke etwa 2-4 Mnuten pro Seite bis es schön medium ist. dabei lasse ich die Pfanne eine Minute auf 9/9 , drehe dann aber runter auf 6/9 weil es sonst nur schwarz wird statt gar. Ganz am Ende drehe ich nochmal kurz voll auf und zum Schluss kommen die Gewürze drüber (Salz und Pfeffer reichen meist) Gut abgehangenes Fleisch läuft nicht aus, passier das doch dreh die Pfanne kurz was höher damit der Saft wieder einkocht und lass das Steak am Ende noch etwa 10 Minuten in Alufolie gewickelt ruhen

Antwort
von Willinger80, 19

Das kommt immer drauf an, was für Dich ein perfektes Steak ist?

Wenn ich Steaks mache, lass ich mir vom Metzger immer besonders dicke Stücke zuschneiden. Meinen Grill heize ich dann so heiß wie nur Möglich an und stelle den Rost nur wenige cm weg von der Glut.

Mein Steak mit Zimmertemperatur lege ich dann von jeder Seite nur wenige Minuten drauf, so das es außen richtig braun und lecker wird.

Dann steck ich ein Thermometer ein und lasse es indirekt ruhen bis 50° erreicht sind. Je nach dem wie du es magst, kannst es dann weiter ziehen lassen.

Antwort
von Thather, 37

Mein perfektes Steak muss medium rare sein.

Ich erwärme das Fleisch auf dem Grill, auf der oberen Ablage so, das es eine Kerntemperatur von ca. 65 Grad hat und dann kommt es für ca. 30 Sekunde je Seite auf den Sehr heißen Rost, für das Muster und die Röstaromen. Jeweils nach 15 Sekunden drehe ich das Stück um 90 Grad, damit es das Kreuzmuster gibt.

Danach erst würze ich mit Salz und Pfeffer.

Antwort
von Guapotito, 24

Zunächst mal brauchst du eine vernünftige Pfanne ( am besten eine aus Gusseisen, oder Edelstahl).

Dann nimmst du etwas Butterschmalz und lässt es in der Pfanne zergehen. Wenn die Pfanne richtig heiß ist, gibst du das steak in die Pfanne und lässt es, je nach dicke, ca 3 min braten. Dann kannst du die Temperatur etwas verringern und das steak wenden und weitere 3min braten.

So mache ich es mit einem handelsüblichen steak.

Diese Beschreibung gilt für ein Rindersteak.

Solltest du ein wirklich dickes Fleischstück haben, ist eine Zubereitung im Backofen sinnvoller.

Es ist schwer eine Anleitung zu geben, wenn man nicht genau weiß, wie das Fleischstück aussieht.

Antwort
von Nordseefan, 42

Das dumme ist: Jeder hat andere vorstellungen von dem perfekten Steak

Kommentar von Svanlaugsson ,

okay ich meine ein Steak das von aussen so heiß bearbeitet ist, dass es fast eine karamelisierte kruste gebildet hat und von innen noch schön saftig und blutig ist. aber nicht auf dem grill sondern lieber zuhause in der wohnung

Antwort
von Rosswurscht, 9
Antwort
von herja, 38

Ein perfektes Steak ist für jeden was anderes ...

Antwort
von Rosswurscht, 14

Welches Stück von welchem Tier?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten